Lauenburg


Als die „Jahrhundertflut“ der Elbe 2002 auf Lauenburg zurollte

Wo normalerweise rund 300 Meter Deichvorland vom Elbufer bis an den Lauenburger Deich reichen, steht auf diesem Bild von August 2002 das Elbwasser bis an die Deichkrone. Einsatzkräfte verteidigten das Bauwerk gegen die Fluten und parken dafür unweit des Klärwerks.

Wo normalerweise rund 300 Meter Deichvorland vom Elbufer bis an den Lauenburger Deich reichen, steht auf diesem Bild von August 2002 das Elbwasser bis an die Deichkrone. Einsatzkräfte verteidigten das Bauwerk gegen die Fluten und parken dafür unweit des Klärwerks.

Loading...
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen