Überfall

Lauenburg: Unbekannte überfallen 23-Jährigen und rauben Smartphone

Bei einem nächtlichen Überfall wurde ein 23-Jähriger in Lauenburg beraubt und verletzt.

Bei einem nächtlichen Überfall wurde ein 23-Jähriger in Lauenburg beraubt und verletzt.

Lauenburg/Elbe. In der Nacht zu Donnerstag (4. August) ist in der Parkanlage Fürstengarten in Lauenburg ein 23-jähriger Mann von zwei Unbekannten geschlagen und beraubt worden. Die Täter entkamen mit seinem Smartphone. Die Kriminalpolizei hofft nun auf Zeugenaussagen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befand sich der Geschädigte gegen 23.15 Uhr in der Parkanlage Fürstengraben auf der dortigen Terrasse und wartete auf seine Verabredung. Es traten dann zwei unbekannten Täter an ihn heran, schlugen und bedrohten ihn mit einem messerähnlichen Gegenstand. Die Täter entrissen dem Geschädigten sein mitgeführtes Smartphone und versuchten auch sich sein Portemonnaie anzueignen, was misslang. Unmittelbar danach entfernte sich die Täter unerkannt.

Der Lauenburger wurde leicht verletzt, eine detaillierte Täterbeschreibung war nicht möglich.

In der Straße Alte Wache bei der dortigen Sparkassenfiliale wurde nur kurze Zeit später das geraubte Smartphone wieder aufgefunden. Die ermittelnden Beamten der Kriminalpolizei Geesthacht bitten unter 04152/80 030 um sachdienliche Hinweise zur Identität und Fluchtrichtung der unbekannten Täter sowie zum Tatgeschehen. Aufgrund des Fundortes des Smartphones können auch dort gemachte Beobachtungen für die Polizei von Bedeutung sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von PM/anh

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken