Mölln 1992


30 Jahre nach den Anschlägen: Türkische und deutsche Möllner arbeiten gemeinsam ihre Geschichte auf

Landessozialministerin Aminata Touré (2. v l.) geht an der Seite des Möllner Imams zum Brandhaus in der Mühlenstraße. Neben dem Imam (v. l.): Bischöfin Kirsten Fehrs, Claudia Roth, Konstantin von Notz und Aydan Özoğuz.

Landessozialministerin Aminata Touré (2. v l.) geht an der Seite des Möllner Imams zum Brandhaus in der Mühlenstraße. Neben dem Imam (v. l.): Bischöfin Kirsten Fehrs, Claudia Roth, Konstantin von Notz und Aydan Özoğuz.

Loading...

Mehr aus Herzogtum Lauenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken