Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Auf die Gegenfahrbahn geraten

Mölln: Frontal-Unfall mit Müll-Laster

Der Fahrer eines AWSH-Lkws konnte nicht mehr ausweichen. (Symbolbild)

Der Fahrer eines AWSH-Lkws konnte nicht mehr ausweichen. (Symbolbild)

Mölln. Der Schaden war hoch, so richtig passiert ist zum Glück niemanden etwas. Am Donnerstagnachmittag kollidierte ein 21-Jähriger in Mölln mit einem Müll-Laster.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Unfall ereignete sich gegen 15.15 Uhr im Grambeker Weg in Mölln. Der Unfallfahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei war der 21-jährigen Möllner mit einem VW Golf auf dem Grambeker Weg in Richtung Möllner Innenstadt unterwegs. Ihm direkt entgegen kam der Müllwagen.

Lkw-Fahrer versuchte auszuweichen

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Möllner auf die Gegenfahrspur und stieß dort direkt mit dem ihm entgegenkommenden Müllfahrzeug zusammen. Der aus dem Möllner Umland stammende 42-jährige Lkw-Fahrer versuchte noch vergebens, den Unfall zu verhindern und auf den rechten Gehweg auszuweichen. Aber er hatte keine Chance. Der 21-Jährigen wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 35 000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizeistation in Mölln hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Von tc

Mehr aus Herzogtum Lauenburg

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.