Hohenhorn

Stroh und Getreide in Flammen

Einen Brand an einem Mähdrescher musste die Feuerwehr bei Hohenhorn löschen. Foto:

Einen Brand an einem Mähdrescher musste die Feuerwehr bei Hohenhorn löschen. Foto:

Hohenhorn . Geistesgegenwärtig steuerte er die schwere Erntemashchine an den Feldrand. Er forderte über Notruf die Feuerwehr an, die so direkt vorfahren konnte, kuppelte das Mähwerk vom Fahrzeug ab und setzte zwei Kanister mit Wasser ein, um erste Löschversuche zu unternehmen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Derweil breiteten sich die Flammen auf einer Fläche von gut 1000 Quadratmetern auf dem Feld aus. Eine Rauchwolke wies den Einsatzkräfen den Weg.

Feuerwehrleute aus Hohenhorn und Dassendorf und der Rettungsdienst waren mit fünf Fahrzeugen im Einsatz und setzten zwei Strahlrohre ein. Mit einem verhinderten sie am Mähwerk eine weitere Brandausbreitung, mit dem zweiten löschten sie das brennende Feld.

Timo Jann

Mehr aus Herzogtum Lauenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen