Krieg

Ukraine-Krieg: Hier können Sie im Herzogtum Lauenburg spenden

Hilfe für die Ukraine: An mehreren Sammelstellen im Kreis Herzogtum Lauenburg können Sie Hilfsgüter und Sachspenden für die Betroffenen des Krieges in der Ukraine abgeben – zum Beispiel im Kino im Burgtheater Ratzeburg.

Hilfe für die Ukraine: An mehreren Sammelstellen im Kreis Herzogtum Lauenburg können Sie Hilfsgüter und Sachspenden für die Betroffenen des Krieges in der Ukraine abgeben – zum Beispiel im Kino im Burgtheater Ratzeburg.

Ratzeburg. Das Schicksal der Menschen in der Ukraine bewegt viele Menschen im Herzogtum Lauenburg, es formiert sich eine anwachsende Welle von Hilfsbereitschaft angesichts der furchtbaren Bilder des russischen Angriffskrieges. Denn sie können auch etwas tun und zum Beispiel Medikamente, Hygieneartikel und langhaltbare Lebensmittel spenden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Haltbare Lebensmittel, Medikamente und warme Kleidung werden gebraucht

Ganz konkret hat sich in Ratzeburg eine Sammelstelle für Hilfslieferungen im Burgtheater (Theaterplatz 1) gegründet, die direkten Kontakt in den von Kampfhandlungen stark betroffenen Nordosten des Landes hat. Es werden gezielt Hilfsgüter gesammelt, zur medizinischen Versorgung, zur Ernährung der Menschen, Fluchtutensilien oder Hygieneartikel. Der Sammelpunkt ist täglich in der Zeit von 15 bis 21 Uhr geöffnet.

Es gibt eine lange Liste an Dingen, die benötigt werden: Medikamente wie Ibuprofen und Insulin, Desinfektionsmittel, Erste-Hilfe-Materialien und Spritzen, Lebensmitteldosen, Tee, Kaffee, Babynahrung und Schokolade, Besteck, Thermounterwäsche, Decken, Taschenlampen, Handtücher, Kuscheltiere, Zahnbürsten und Zahnpasta, Tampons und – nicht zuletzt – Masken.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Landjugend Breitenfelde sammelt Hilfsgüter

Die vollständige Liste der benötigten Hilfsgüter ist auf der Instagram-Seite des Burgtheaters zu finden (@kino_burgtheater_ratzeburg), außerdem sind für Rückfragen die Familien Fellner und Turowski telefonisch zu erreichen unter den folgenden Telefonnummern: 045 41/88 93 33 oder 0172/665 55 66.

Auch die Landjugend Breitenfelde sammelt noch bis Freitag Spenden für die Ukraine, sowohl in Breitenfelde als auch in Hornbek. Ansprechpartnerin ist hier die erste Vorsitzende Finja Aue. Kontakt und weitere Informationen per E-Mail: info@ljg-breitenfelde.deinfo@ljg-breitenfelde.de oder Instagram: @ljgbreitenfelde.

Von sos

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen