Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wo der Himmel voller Minze hängt

In einem sehr ansehnlichen Zustand präsentiert sich heute der ehemalige Bahnhof in Börnsen.
01 / 05

In einem sehr ansehnlichen Zustand präsentiert sich heute der ehemalige Bahnhof in Börnsen.

Freundliche Gastgeber: Naji Nassrallah und seine Frau Elke erwarben im Jahr 1992 den alten Bahnhof in Börnsen und machten daraus ein Restaurant, in dem es nur syrische Speisen gibt.
02 / 05

Freundliche Gastgeber: Naji Nassrallah und seine Frau Elke erwarben im Jahr 1992 den alten Bahnhof in Börnsen und machten daraus ein Restaurant, in dem es nur syrische Speisen gibt.

Minze wird für etliche Speisen verwendet – und vorher zum Trocknen an der Decke des Restaurants aufgehängt.
03 / 05

Minze wird für etliche Speisen verwendet – und vorher zum Trocknen an der Decke des Restaurants aufgehängt.

Mit Blick ins Grüne: die Tische im „Mittelmeerbahnhof“ an der ehemaligen Strecke von Geesthacht nach Bergedorf.
04 / 05

Mit Blick ins Grüne: die Tische im „Mittelmeerbahnhof“ an der ehemaligen Strecke von Geesthacht nach Bergedorf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Ein Hauch Orient ist bei der Einrichtung, auch bei dieser Lampe, zu erkennen. Und auf dem Schild rechts steht übersetzt „Herzlich willkommen“.
05 / 05

Ein Hauch Orient ist bei der Einrichtung, auch bei dieser Lampe, zu erkennen. Und auf dem Schild rechts steht übersetzt „Herzlich willkommen“.

Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.