Menü
Anmelden
Wetter wolkig
26°/ 8° wolkig
Thema Brahms-Festival Lübeck

Brahms-Festival Lübeck

Alle Artikel zu Brahms-Festival Lübeck

Studenten der Musikhochschule führen die zeitgenössische Kammeroper von Udo Zimmermann über die letzten Stunden der Geschwister Scholl auf. Premiere ist am Freitag in Bad Oldesloe.

13.06.2019

Das „Malmö Academy of Music Symphony Orchestra“ gastierte in der Lübecker Musikhochschule.

20.05.2019

Mit einem umjubelten Gedenkkonzert an den im vergangenen Jahr verstorbenen Lübecker Komponisten Friedhelm Döhl endete das Brahms-Festival am Sonntag.

14.05.2019
Kultur im Norden

Brahms-Festival in Lübeck - Höhepunkte beim Brahms-Festival

Robert Schumann und André Caplet standen auf dem Programm in der Musikhochschule – und wurden meisterhaft gespielt.

10.05.2019

Furios virtuos spielte seinerzeit der Violin-Hexenmeister Niccolò Paganini. An seinen diabolischen Furor knüpfte am Mittwochabend, 8. Mai, das Kammermusikprogramm des Brahms-Festivals unter dem Titel „Fan(t)a(s)tisch – Diabolus in musica“ an. Es wurde ein exquisiter Abend.

09.05.2019

Beim sehr berührenden Konzertabend „Komponieren am Abgrund“ am 7. Mai in der Musikhochschule Lübeck standen im Rahmen des Brahms-Festivals Werke von jüdischen Komponisten auf dem Programm, die alle als Opfer der menschenverachtenden Nazi-Herrschaft in KZs ihr Leben lassen mussten.

08.05.2019

Zum Konzerterlebnis „Tiefenrausch“ lädt der Studierendenabend der MHL ein – Freitagabend geht es um Klima und Wasser – Das Brahms-Festival kann auch politisch

07.05.2019

So viel wurde selten gelacht bei einem Konzert des Brahms-Festivals: Franz Danksagmüller sang am Montagabend urkomische Wiener Nonsens-Chansons, zuvor improvisierte eine Band um Sängerin Britta Rex zur Musik von Kurt Weill und Texten von Bertolt Brecht. Und was hat Frau Schulz damit zu tun?

07.05.2019

Gelungener Auftakt des Brahms-Festivals mit Uraufführung, Metalband und Brahms am Morgen. Mehr als 1000 Besucher verfolgten das Konzert am Sonntag in der MuK mit der Uraufführung von Dieter Macks „Ical“.

06.05.2019

Dieter Macks groß angelegtes Werk „Ical“ für Orchester und Chor wird beim 28. Brahms-Festival in Lübeck in der MuK am 5. Mai aufgeführt. „Ich setze die menschliche Stimme wie ein Instrument ein, wie die Instrumente in Gruppen geteilt. So entstehen Klänge, die ich Mixturen nenne.“

29.04.2019

Mehr als 50 Ensembles der Musikhochschule Lübeck sind beim 28. Brahms-Festival vom 4. bis 12 Mai in Lübeck zu erleben. Neu in diesem Jahr sind Morgenmusiken in St. Jakobi und ein knapp fünfstündiges Nachtkonzert bis zum Sonnenaufgang. Erstmals wird auch in der MuK gespielt.

25.04.2019
Kultur im Norden

Musik- und Kongresshalle Lübeck: Vorschau - Neue Horizonte

Von Hobbits bis Michael Jackson, von Marco Polo bis zu modernen Weltenbummlern – das Frühjahrs-Programm in der Lübecker MuK spricht neue Zielgruppen an.

04.01.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11