Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

St. Lorenz Nord

Emil-Possehl-Schule: Aktion gegen Alkohol am Steuer

St. Lorenz Nord.„Nüchtern fahren macht Schule“ lautete das Motto der Veranstaltung der Berufsschule. Dabei konnten die jungen Männer und Frauen unter anderem in den Promille- Fahrsimulator steigen. Bei der Probefahrt simulierte eine Virtual-Reality-Brille 0,8 Promille Alkohol. Daneben hatten die Berufsschüler, die derzeit zu Kfz-Mechatronikern, Elektronikern, Tischlern und Mechatronikern ausgebildet werden, Gelegenheit, einen Promillebrillen-Parcours zu durchlaufen sowie einen Reaktionstest zu machen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Stationen hinterließen einen bleibenden Eindruck. „Die Art und Weise, wie Alkohol die Fahrtüchtigkeit beeinflusst, hat die VR-Brille im Fahrsimulator sehr gut veranschaulicht“, sagte Tom (18). „Ich würde definitiv nie betrunken fahren, zumal ich berufsbedingt nicht auf meinen Führerschein verzichten kann.“ Auch Victor (20) kommt zu einem ähnlichen Ergebnis: „Es ist krass zu sehen, wie stark die Reaktionszeit durch Alkohol eingeschränkt wird.“

Die Verkehrssicherheitskampagne „Don’t Drink and Drive“ ist eine Gemeinschaftsaktion der Verbände der Branchen Bier, Wein, Sekt und Spirituosen. Die DDAD- Academy-Tour ist an acht Berufsschulen unterwegs.

LN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.