LN-Podcast

„True Crime Lübeck“ – Folge 5: Das Rätsel um die kristalline Leiche in Buntekuh

Bilder vom Tatort 2016: In Schutzanzügen untersuchen die Kriminalbeamten das Haus des Opfers Waltraud E. in Lübeck-Buntekuh.

Bilder vom Tatort 2016: In Schutzanzügen untersuchen die Kriminalbeamten das Haus des Opfers Waltraud E. in Lübeck-Buntekuh.

Lübeck-Buntekuh. Im August 2016 will ein 89-jähriger Lübecker seine Lebensgefährtin Waltraud E. in Lübeck-Buntekuh besuchen. Was er in dem kleinen Bungalow vorfindet, ist ebenso schrecklich wie bizarr: Die 85-jährige Rentnerin liegt im Bett, doch sie schläft nicht. Sie ist tot. Ihre Leiche bedeckt mit einer seltsamen, kristallinen Masse.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Schnell ist klar: Eines natürlichen Todes ist diese Frau nicht gestorben. Bei der Obduktion kommt später heraus: Sie ist erstickt – oder wurde sie erstickt? Einbruchsspuren deuten auf einen Raubmord hin.

„True Crime Lübeck“ Folge 5 – Jetzt hören!

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weiße Substanz gibt Rätsel auf

Aber was hat es mit der weißen Substanz auf sich? Ihre klebrige, kristallartige Beschaffenheit sowie der süßliche Geruch nach gegorenem Obst wirft Rätsel auf. Das beschäftigt nicht nur die Kriminalbeamten, die sogar die Feuerwehr zum Tatort rufen, sondern auch das Gericht im späteren Prozess.

Auf der Anklagebank sitzt ein Mann, der weder Waltraud E. noch der Polizei unbekannt war. Den entscheidenden Hinweis, dass er der Täter sein könnte, gibt ein kleiner Zettel, den die Ermittler eher durch Zufall in der Wohnung des Opfers finden.

Spurensuche in Buntekuh nach dem Mord an der 85-jährigen Waltraud E.

Spurensuche in Buntekuh nach dem Mord an der 85-jährigen Waltraud E.

Warum musste Waltraud E. sterben? Und worum handelt es sich tatsächlich bei der seltsamen Substanz auf ihrer Leiche? Das hören Sie in Folge 5 "Die kristalline Leiche in Buntekuh" des LN-Podcasts "True Crime Lübeck". Die LN-Redakteure Rabea Osol und Sven Wehde sprechen mit ihrem Kollegen Hanno Kabel, der über den Fall berichtet hat. So manche Hörer kennen ihn bereits aus Folge 2 "Geiselnahme in der JVA Lauerhof".

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Alle Folgen und Hintergründe zu „True Crime Lübeck“

Alle Folgen von „True Crime Lübeck“ finden Sie auf unserer LN-Themenseite unter www.ln-online.de/truecrime. Dort gibt es alle Folgen zum Nachhören und viele Hintergründe zum Nachlesen. Außerdem können Sie unseren Podcast auch abonnieren – überall da, wo es Podcasts gibt.

Mehr aus Lübeck

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen