Krummesser Landstraße

Lübeck: Fahrer wird bei schwerem Unfall eingeklemmt

Auf der Krummesser Landstraße ist am Mittwochvormittag ein 74-Jähriger bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Auf der Krummesser Landstraße ist am Mittwochvormittag ein 74-Jähriger bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Lübeck. Ein schwerer Unfall hat sich am zweiten Weihnachtstag in der Krummesser Landstraße ereignet: Ein 74-Jähriger ist am Vormittag aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Golf von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann wurde in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr musste das Fahrzeug des Mannes zerschneiden. Sie entfernte das Dach, um den Mann zu retten. Um den 74-Jährigen aus dem Fahrzeug zu bekommen, verwendeten die Einsatzkräfte ein sogenanntes Spineboard. Das Brett wird eingesetzt wird, wenn eine Verletzung der Wirbelsäule nicht ausgeschlossen werden kann.

Ein Notarzt versorgte den Mann vor Ort. Nach rund einer halbe Stunde wurde der Unfallverursacher mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Für den Rettungseinsatz und die Unfallaufnahme musste die Krummesser Landstraße für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden, es musste abgeschleppt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/jad

Mehr aus Lübeck

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen