Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Stadtentwicklung

Lübeck im Jahr 2040: Auftakt des Bürgerdialogs über Flächennutzung im Video zum Nachschauen

Die Lübecker Altstadt. Ballonfahrt über Lübeck, 08.06.21 Die Lübecker Altstadt. Ballonfahrt über Lübeck, 08.06.21

Die Lübecker Altstadt. Ballonfahrt über Lübeck, 08.06.21 Die Lübecker Altstadt. Ballonfahrt über Lübeck, 08.06.21

Lübeck.Startschuss für einen Dialog über die Stadtentwicklung: Die Hansestadt Lübeck lädt die Bürgerinnen und Bürger zum Mitreden ein. Welche Richtung soll die Stadtentwicklung bis zum Jahr 2040 nehmen?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Dialog startete mit einer Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 12. August 2021, um 18:30 Uhr. Die Debatte wurde im Livestream im Internet übertragen: über den Facebook-Kanal der Lübecker Nachrichten und über die Seite www.luebeck.de/livestream.

Der Livestream in der Wiederholung:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Facebook, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vier Szenarien: Mehr Wachstum? Oder mehr Ressourcenschonung?

Die Verwaltung hat vier verschiedene Szenarien ausgearbeitet, wie die Zukunft in Lübeck im Jahr 2040 aussehen könnte: Soll vor allem Wachstum ermöglicht werden? Soll sie sich an den Wünschen der Autofahrer orientieren? Oder soll der Fokus verstärkt auf Ressourcenschutz und Umweltverbund, also Bus, Bahn, Fahrrad und Fußverkehr gelegt werden? Darüber diskutieren am Donnerstag Bürgermeister Jan Lindenau, Bausenatorin Joanna Hagen, Hafen-Chef Sebastian Jürgens, Jörg Kirst vom ADAC, Verkehrswissenschaftler Heiner Monheim und Sophia Marie Pott von Fridays For Future Lübeck. Moderiert wird die Diskussion von LN-Redakteur Lars Fetköter.

Lübecks Kurs für die nächsten Jahrzehnte festlegen

Vom 13. bis 29. August 2021 sind die vier Szenarien für Lübecks Zukunft unter www.uebermorgen.luebeck.de abrufbar. Lindenau lädt die Bevölkerung zum Mitreden ein: "Lassen Sie uns zusammen die Zukunft gestalten und Lübecks Kurs für die nächsten Jahrzehnte festlegen." Bausenatorin Hagen ergänzt: "Alle Lübeckerinnen und Lübecker haben die Möglichkeit, die Szenarien zu bewerten und sich mit ihrem Standpunkt einzubringen."

Von LN

Mehr aus Lübeck

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.