St. Jürgen

Wasserrohrbruch: Kronsforder Allee gesperrt – Umleitung über Malmöstraße

Ein Wasserrohrbruch hat am Dienstagmorgen für die Vollsperrung der Kronsforder Allee gesorgt.

Ein Wasserrohrbruch hat am Dienstagmorgen für die Vollsperrung der Kronsforder Allee gesorgt.

Lübeck. Nichts geht mehr auf der Kronsforder Allee: Nach Angaben der Polizei wurde der Wasserrohrbruch in der Kronsforder Allee etwa auf Höhe der Eisenbahnbrücke gegen fünf Uhr morgens festgestellt. „Deswegen wurde der Abschnitt der Kronsforder Allee zwischen der Berliner Straße und der Malmöstraße komplett gesperrt“, sagt eine Sprecherin der Polizei. Wie es zu dem Rohrbruch kommen konnte, ist noch unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wasserrohrbruch in der Kronsforder Allee: Umleitung über die Malmö- und Geniner Straße

Die Polizei leitet Autofahrer, die stadteinwärts fahren, über die Malmöstraße und die Geniner Straße an der Kronsforder Allee vorbei. Wer von Lübeck stadtauswärts in Richtung Kronsforde fahren will, sollte vom Berliner Platz über die Geniner Straße und dann auf die Malmöstraße fahren, um auf die Kronsforder Landstraße zu gelangen.

Wasserrohrbruch an der Kronsforder Allee: Ein großes Loch klafft im Straßenbelag.

Wasserrohrbruch an der Kronsforder Allee: Ein großes Loch klafft im Straßenbelag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vollsperrung Kronsforder Allee kann noch „einige Stunden“ dauern

Wann die Sperrung auf der Kronsforder Allee wieder aufgehoben werden kann, ist noch unklar. „Das wird voraussichtlich noch einige Stunden dauern“, sagt eine Sprecherin der Polizei. Die Verkehrssituation beschreibt die Polizei trotz der Sperrung als nicht chaotisch: „Es gibt ein erhöhtes Verkehrsaufkommen, aber der Verkehr fließt. Dennoch ist etwas Geduld gefragt.“

Wasserrohrbruch in der Kronsforder Allee: Die Autos stauen sich auf der Kronsforder Landstraße, da der Verkehr von dort stadteinwärts über die Malmöstraße umgeleitet wird.

Wasserrohrbruch in der Kronsforder Allee: Die Autos stauen sich auf der Kronsforder Landstraße, da der Verkehr von dort stadteinwärts über die Malmöstraße umgeleitet wird.

Eine Herausforderung bei den Aufträumarbeiten sei laut eines Sprechers der Stadtwerke der viele Sand gewesen. Denn das viele Wasser, das aus dem gebrochenen Rohr schießt, spült die Masse aus dem Untergrund an die Oberfläche. Entsorgungsdienste der Stadt haben den Sand von der Fahrbahn gekehrt.

Rohrbruch in Kronsforder Allee: Anwohner ohne Wasser

Die Anwohner auf dem betroffenen Abschnitt der Kronsforder Allee müssen wegen des Wasserrohrbruchs und den Reparaturarbeiten offenbar auf fließend Wasser verzichten. Auch ein Einkaufsmarkt ist betroffen. Wann das Wasser wieder fließen wird, ist noch unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von tvz/hal/jop

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen