Fackenburger Allee

Nach tödlichem Unfall in Lübeck: Polizei gibt weitere Details bekannt

Ein Toter und vier zum Teil schwer Verletzte sind nach dem schrecklichen Unfall in der Fackenburger Allee zu beklagen.

Ein Toter und vier zum Teil schwer Verletzte sind nach dem schrecklichen Unfall in der Fackenburger Allee zu beklagen.

Lübeck. Während die Spuren des Unfalls an der Fackenburger Allee nach und nach verschwinden, laufen die Ermittlungen der Polizei in alle Richtungen. Inzwischen ist es rund anderthalb Tage her, dass ein Audi-Fahrer am Montag gegen 22.50 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit in die Kreuzung bei der Lohmühle einfuhr und dort in die Seite eines Hyundai raste. Die Lübecker Polizei veröffentlichte nun neue Informationen zu den Unfallbeteiligten und deren derzeitigen Zuständen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Inzwischen konnten die Beamten die Identität des Hyundai-Beifahrers, der bei dem Unfall ums Leben kam, feststellen. Bei dem Opfer handelt es sich um einen 38-Jährigen aus dem Ausland, der kurzzeitig den Wagenbesitzer besuchte. Der Halter des Wagens saß jedoch nicht im Auto, sondern hatte dieses dem Opfer und einem 48-Jährigen, der während des Unfalls hinterm Steuer saß, zur Verfügung gestellt. Die Angehörigen des Verstorbenen wurden inzwischen benachrichtigt.

Nach Unfall: Verletzter aus Krankenhaus entlassen

Auch der 48-Jährige Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Zu seinem Zustand kann die Polizei derzeit noch keine neuen Angaben machen. Ein Insasse aus dem Audi wurde dagegen am Dienstagmorgen, 31. Mai, bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Fahrer und Beifahrer befinden sich aber weiterhin in einer Klinik.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Mathis Glöckner

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen