Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Corona


Lübecker Projekt in Pflegeeinrichtungen: Ohne Maske und Abstand zurück in die Normalität

Käthe Heise (97), Bewohnerin des Erika-Gerstung-Hauses, ist glücklich: Endlich kann sie mit einem Bekannten wieder „Mensch-ärgere-dich-nicht“ spielen und ihm dabei ins Gesicht sehen. Seit zwei Wochen ist das im Rahmen eines Lübecker Projektes wieder möglich.

Käthe Heise (97), Bewohnerin des Erika-Gerstung-Hauses, ist glücklich: Endlich kann sie mit einem Bekannten wieder „Mensch-ärgere-dich-nicht“ spielen und ihm dabei ins Gesicht sehen. Seit zwei Wochen ist das im Rahmen eines Lübecker Projektes wieder möglich.

Loading...
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.