Unser Freizeit-Newsletter

Närrische Zeiten kündigen sich an

Guten Tag, liebe Leserin, guten Tag, lieber Leser!

Es ist tatsächlich schon wieder so weit: Das Karnevalstreiben kündigt sich an. In Lübeck wird Prinzenball gefeiert, und die Anhänger der fünften Jahreszeit werden das nach der unfreiwilligen Corona-Pause besonders genießen. Nun muss man kein Hellseher sein, um zu wissen, dass das närrische Treiben einerseits die Feiernden verbindet, andererseits die Gesellschaft spaltet: In Faschingfans und in die diejenigen, die mit diesem volkstümlichen Brauch und all seinen Spielarten weniger anzufangen wissen. Aber das macht ja nichts: Man kann sich - besonders hier im Norden - dieser Art von Trubel ganz gut entziehen, ohne den Karnevals-Liebhabern auf die Füße zu treten.

Aber worüber man lacht, das ist ja ohnehin Geschmackssache. Wer nach Abwechslung und ein bisschen guter Laune in den immer noch kurzen und vornehmlich dunklen Tagen des Januars sucht, der findet bei Theater-, Comedy- oder Poetry-Slam-Veranstaltungen in der Region viele Angebote. Einige Tipps haben wir hier für Sie zusammengetragen. Und die Erfahrung lehrt: Wenn man sich einmal aufgerafft hat und unterwegs ist, kann das Live-Erlebnis die Erwartung oft noch übertreffen. Eigentlich ist es immer besser, etwas zu erleben als etwas zu verpassen.

Ich wünsche Ihnen gute Laune mit Blick auf das Wochenende, das bereits in Sicht ist! Und klicken Sie gerne immer wieder mal rein auf LN-online.de - schön, dass Sie uns lesen!

Nick Vogler

LN-Lokalchef in Lübeck

Sie haben Fragen, Tipps oder Anregungen? Dann schreiben Sie mir: [Nick.Vogler@LN-Luebeck.de]

 

Die Termine der Woche

Prinzenball: Die Silbermöwen laden zum Tanz in Lübecks Media Docks

Die Große Karnevalsgesellschaft Silbermöwe Lübeck lädt zum Prinzenball ein.

Die Große Karnevalsgesellschaft Silbermöwe Lübeck lädt zum Prinzenball ein.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause lädt die Große Karnevalsgesellschaft Silbermöwe Lübeck zum Prinzenball ein. Am Sonnabend, 28. Januar, wird den Ballgästen ab 20.11 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) ein abwechslungsreiches Programm geboten. Von Gardetanz und Tanzmariechen über launige Büttenrede bis zum Showtanz ist alles dabei, was gute Unterhaltung garantiert. Selbstverständlich haben die Gäste auch zum Selbertanzen ausgiebig Gelegenheit. Höhepunkt des Abends wird die Übergabe des Ordens „Ein Herz voller Humor“ sein. Die Laudatio wird Bürgermeister Jan Lindenau halten. Der Prinzenball in den Media Docks ist das gesellschaftliche Ereignis schlechthin zum Auftakt der diesjährigen Ballsaison und der karnevalistischen Veranstaltungen der Silbermöwen. Der Eintritt kostet 30 Euro. Eintrittskarten gibt es unter Tel. 0172/4182922 oder prinzenball@gkg-silbermoewe.de. Um festliche Abendgarderobe wird gebeten.

 

Stand-Up-Comedy im Kolosseum

Schielt nach links: Ingmar Stadelmann

Bei „Night Wash“ gibt es Stand-Up-Comedy und jede Menge zu lachen. Auch Ingmar Stadelmann ist angekündigt.

Mit knapp 200 Millionen Klicks und mehr als 150 Liveshows pro Jahr in Deutschland, der Schweiz und Belgien ist das Comedy-Format „Night Wash“ eine der erfolgreichsten – und lustigsten Live-Shows im deutschsprachigen Raum. Und zu dem noch eine große Talent-Schmiede, denn viele erfolgreiche Comedians wie Felix Lobrecht, Carolin Kebekus oder Chris Tall hatten hier ihre ersten Auftritte.

Damit ist jede Show ein Unikat auf höchstem Niveau und mit angesagten Comedians und Nachwuchstalenten. Am Sonnabend, 28. Januar, ist das Format um 20 Uhr live im Kolosseum zu sehen. Tickets und Infos: www.kolosseum-der-gemeinnuetzigen.de.

 

Ü-50-Party im Nox in Mölln

Am 23. Januar findet eine Ü-50 Party im Nox in Mölln statt.

Am 23. Januar findet eine Ü-50 Party im Nox in Mölln statt.

Am 28. Januar steigt endlich die Wiederholung der Cheyenne-Club Ü-50-Party im Nox in Mölln.“Nachdem wir unser 50jähriges Jubiläum mit euch 2019 richtig groß gefeiert haben und die Fortsetzungen in 2020 und 2021 leider wegen der Corona-Pandemie ausfallen mussten, werden wir es dieses Jahr wieder richtig zusammen feiern können“, kündigen die Veranstalter an. Einlass ist für alle ab 45 Jahren. Tickets gibt es ab 10 Euro schon online bei Ticketticker.de. Auf dem Mainfloor wird DJ 80er-Jochen mit den besten 80er Hits einheizen. Auf dem Club Floor wir es einen Mix aus Partyhits, Schlager und Discofox geben. Im Bogarts wird es bei etwas leiserer Musik zum Schnacken und Erholen einladen.

 

Kindertheater in Bad Segeberg

Am Freitag, 27. Januar, um 15 Uhr ist das "theater die stromer" mit ihrem Stück „Ein Geschenk für Lizzy“ in der JugendAkademie Segeberg in der Marienstraße 31 zu Gast.

Am Freitag, 27. Januar, um 15 Uhr ist das "theater die stromer" mit ihrem Stück „Ein Geschenk für Lizzy“ in der JugendAkademie Segeberg in der Marienstraße 31 zu Gast.

Vorhang auf für Lizzy, die Maus und ihren besten Freund Victorius. Am Freitag, 27. Januar, um 15 Uhr ist das „theater die stromer“ mit ihrem Stück „Ein Geschenk für Lizzy“ in der JugendAkademie Segeberg in der Marienstraße 31 zu Gast. Lizzy, die Maus kann es kaum erwarten. Ihr bester Freund Victorius hat eine Überraschung für sie. Etwas, das sie sich schon immer gewünscht hat. Doch was kann das sein? Witz, Charme, Musik und die bildhafte Gestaltung machen die Produktion zu einem Stück, das Kinder und Erwachsene in gleichem Maß anspricht. Die Vorstellung ist für Kinder ab drei Jahren geeignet, das Stück dauert circa 55 Minuten. Kinder zahlen 4 Euro, Erwachsene 5 Euro. Tickets gibt es unter Telefon 04551 95910 oder unter info@vjka.de

 

Wort für Wort – Poetry Slam in Bargteheide

Zum Jahresstart zelebriert der Bargteheider Poetry Slam “Wort für Wort” einen Dichterwettstreit im Kleinen Theater.

Zum Jahresstart zelebriert der Bargteheider Poetry Slam “Wort für Wort” einen Dichterwettstreit im Kleinen Theater.

Zum Jahresstart zelebriert der Bargteheider Poetry Slam „Wort für Wort“ am Donnerstag, 26. Januar, um 19.30 Uhr einen Dichterwettstreit im Kleinen Theater in Bargteheide. Wie auch schon in den vergangenen Jahren kämpfen hier wieder Poetinnen und Poeten mit ihren Worten um Ruhm, Ehre und den Applaus des Publikums. Poetry Slam ist ein Wettkampf, bei dem Poetinnen und Poeten mit ihren selbstgeschriebenen Texten gegeneinander antreten. Am Ende entscheidet die kompetenteste Jury von allen – das Publikum – wer den Abend gewinnt. Der Einlass ist um 18.45 Uhr, die Karten kosten 12 Euro, ermäßigt 10 Euro. Sie können zum Beispiel online über die Seite des Kleinen Theaters gekauft werden.

 

Jubiläum der Big Band Night in Timmendorfer Strand

Die Big Band Night in Timmendorfer Strand feiert ihr zehnjähriges Bestehen mit einem großen Konzert.

Die Big Band Night in Timmendorfer Strand feiert ihr zehnjähriges Bestehen mit einem großen Konzert.

Seit zehn Jahren gibt es die Big Band Night in Timmendorfer Strand und dieses Jubiläum wir natürlich musikalisch gefeiert: Am Sonntag, 29. Januar, stehen die Big Band des Ostsee-Gymnasiums und die Big Band der Musikhochschule Lübeck auf der Bühne im Maritim Seehotel. Das Konzert beginnt um 18Uhr. Karten sind für 17 Euro (10 Euro für Schüler und Studierende) erhältlich im Ostsee-Gymnasium, Am Kuhlbrook 1, und in der Tourist-Information Timmendorfer Strand, Timmendorfer Platz 10.

 

Konzert in der Oldenburger Kneipe

Die Band Dörpfiedel tritt beim Kneipenkonzert in Oldenburg auf.

Die Band Dörpfiedel tritt beim Kneipenkonzert in Oldenburg auf.

Die Band Dörpfiedel tritt am Freitag, 27. Januar, in der Rotunde der Kuhtorpassage in Oldenburg auf. Dörpfiedel, bestehend aus Ingrid Kriegeskotte, Armin Schönrock, Dagmar Will-Schmütz und Jörn Brunken, präsentieren Holsteener Platt und Folk mit Akkordeon und Banjo, Flöten und Gitarre. Das Kneipenkonzert beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet acht Euro.

 

Camping auf der Bühne

Petra Nadolny steht in Neustadt in dem Stück "Camping forever" auf der Bühne.

Petra Nadolny steht in Neustadt in dem Stück "Camping forever" auf der Bühne.

Die Komödie „Camping forever“ von Frederik Holtkamp wird am Freitag, 27. Januar, im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, in Neustadt aufgeführt. Auf der Bühne stehen ab 20 Uhr Jana Koch, Petra Nadolny und Ludwig Hohl. In dem Stück geht es um die Vorzüge des Campens, einen doppelt vermieteten Wohnwagen und die Eigenarten der verschiedenen Europäer. Karten kosten zwischen 25 und 31 Euro und sind beim Kultur-Service im Neustädter Rathaus, bei der Tourismusinformation Pelzerhaken, bei der Agentur Haase und in der Buchhandlung Buchstabe am Markt sowie online erhältlich.

 

Der Ausflugstipp der Woche

„Woozle Goozle“ für Kinder in der MuK erleben

„Toggolino“-Star Woozle Goozle kommt mit seinem „Woozical“ nach Peine.

„Toggolino“-Star Woozle Goozle kommt mit seinem „Woozical“ nach Lübeck.

Ein Familienspaziergang am Sonnabend am Traveufer oder durch die Altstadt - das macht auch Kindern Spaß. Vor allem, wenn es hinterher im Musical in der MuK einen Begegnung mit einem tierisch bekannten TV-Star gibt: Denn „Toggolino“-Star Woozle Goozle kommt mit seinem „Woozical“ nach Lübeck. Wie schon die Erfolgsformate „Der kleine Drache Kokosnuss – Das Musical“ und „Jan und Henry – Die große Bühnenshow“ stammt auch „Woozle Goozle - Das Woozical“ von den Theater-Lichtermeer-Hausautoren und -Komponisten Jan Radermacher und Timo Riegelsberger. Und so erwartet die Zuschauer in der Lübecker MuK wieder ein lustig-spannendes Abenteuer mit viel Musik, witzigen Figuren, einer verspielten Inszenierung und einem kreativen Bühnenbild. Der beliebte Kinder-TV-Held kommt am 28. Januar um 15 Uhr für eine Familienvorstellung nach Lübeck. In dieser aufregenden Mischung aus Schauspiel, Tanz und Musik gibt es viel zu erleben, zu lernen und zu lachen. Tickets und mehr Infos erhalten Sie unter: www.muk.de

 

Keinen Zugriff auf die Artikel?

Exklusiv zum Kennenlernen haben Sie mit folgendem Link und Rabattcode den vollen Zugriff auf alle Artikel auf LN-Online.de und können 3 Monate zum Preis von 3 Euro lesen (statt 29,97 Euro)

http://www.ln-online.de/festival

Rabattcode: LNOSADV

Mehr aus Lübeck

 
 
 
 
 

Verwandte Themen

Letzte Meldungen