Menü
Anmelden
Wetter Regen
6°/ 3° Regen
Thema Polizei Lübeck

Polizei Lübeck

Alle Artikel zu Polizei Lübeck

Kritik zur Anschaffung der Schusswaffen kommt von der Humanistischen Union Lübeck. Die Polizeigewerkschaft GdP wiederum unterstützt den Kurs von Innenminister Studt.

16.09.2016

Nun sind Toilettencontainer als Zwischenlösung im Gespräch, auch das Programm „Nette Toilette“ soll stärker beworben werden. Senator Hinsen kündigt auch den Umbau des Drogentreffs Krähenstraße an.

14.09.2016
Brennpunkte

Berlin/Ahrensburg/Großhansdorf/Reinfeld - IS-Schläfer in der norddeutschen Provinz?

Vereitelte Anschlagspläne in Düsseldorf, zwei Attentate in Bayern und nun das: Die deutschen Sicherheitsbehörden decken eine mögliche Schläferzelle des IS auf. Spuren führen zu den Attentätern von Paris. Und wieder geht es um Flüchtlinge. Kommen nun neue schrille Debatten?

13.09.2016

Am Sonntagvormittag ist von der Wasserschutzpolizei (WSP) in Travemünde eine führerlos treibende Segelyacht in der Lübecker Bucht gemeldet worden.

12.09.2016

Im Saarland hat die Polizei zwei Männer festgenommen, die verdächtigt werden, Überfälle auf Apotheken verübt zu haben. Die Überfälle fanden in Hamburg und Lübeck statt.

12.09.2016

Unschöne Szenen kurz vor Schluss der Kreisklasse-A-Partie von Fortuna St. Jürgen II gegen den VfL Vorwerk: Wegen einer Schiri-Entscheidung kommt es zum Tumult.

12.09.2016

Zwei Tage nach einem Feuer in einem leerstehenden Fabrikgebäude in Lübeck ist die Brandursache unklar. Die Brandermittler könnten das Gebäude wegen Einsturzgefahr bislang nur eingeschränkt betreten, sagte eine Polizeisprecherin am Montag.

12.09.2016

Innensenator Ludger Hinsen hat heute in einem Gesprächskreis das Thema Sauberkeit und Sicherheit in der Lübecker Altstadt diskutiert. Zentrale Schwerpunktthemen des Treffens waren der Szenetreff Krähenteich sowie die „Wildpinkler“ an und um St. Marien.

12.09.2016

Die Polizei in Saarbrücken hat am Freitag zwei Männer festgenommen, die in der Vergangenheit Überfälle auf Apotheken unter anderem in Lübeck und Hamburg verübt haben sollen.

09.09.2016

Die Polizeigewerkschaft des Landes stellt sich vor die Kollegen und übt massive Kritik am „Personalabbaupfad“ der Landesregierung.

08.09.2016

Fast täglich sehen sich städtische Mitarbeiter Beleidigungen wütender Lübecker ausgesetzt, haben mitunter Angst vor körperlichen Übergriffen. Der Innensenator spricht von „sehr besorgniserregenden“ Zuständen im Stadtteilbüro. Die Stadt prüft das Engagement eines Sicherheitsdienstes.

07.09.2016

Gute Zusammenarbeit von Bundes- und Landespolizei.

05.09.2016