Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

St. Lorenz Nord aus der Vogelperspektive

Wie ein Stern sieht das Gebäude der einstigen Landesversicherungsanstalt (LVA), seit 2005 Deutsche Rentenversicherung Nord, an der Ziegelstraße aus. Der Architekt Günter Behnisch hatte das ungewöhnliche Gebäude 1995 geplant, 1997 zog die LVA von der Kronsforder Allee hierher.
01 / 05

Wie ein Stern sieht das Gebäude der einstigen Landesversicherungsanstalt (LVA), seit 2005 Deutsche Rentenversicherung Nord, an der Ziegelstraße aus. Der Architekt Günter Behnisch hatte das ungewöhnliche Gebäude 1995 geplant, 1997 zog die LVA von der Kronsforder Allee hierher.

Die 1870 bis 1920 errichteten Industriehallen in der Bildmitte sind heute die Kulturwerft Gollan. Der Spitzbunker rechts steht unter Denkmalschutz.
02 / 05

Die 1870 bis 1920 errichteten Industriehallen in der Bildmitte sind heute die Kulturwerft Gollan. Der Spitzbunker rechts steht unter Denkmalschutz.

An der Sackgasse Flintenbreite entstand anlässlich der Expo 2000 auf einem 5,6 Hektar großen Areal eine „Öko-Siedlung“ aus Reihenhäusern.
03 / 05

An der Sackgasse Flintenbreite entstand anlässlich der Expo 2000 auf einem 5,6 Hektar großen Areal eine „Öko-Siedlung“ aus Reihenhäusern.

Die Bahntrasse nach Travemünde verläuft über die Schwartau, die in die Trave mündet. Auf der Halbinsel befindet sich das Denkmal Alt-Lübeck.
04 / 05

Die Bahntrasse nach Travemünde verläuft über die Schwartau, die in die Trave mündet. Auf der Halbinsel befindet sich das Denkmal Alt-Lübeck.

Weiterlesen nach der Anzeige
An der Grenze zu Stockelsdorf liegt das denkmalgeschützte Gut Mori. Ab 2013 entstand auf dem 3,36 Hektar großen Grundstück ein Wohnprojekt.
05 / 05

An der Grenze zu Stockelsdorf liegt das denkmalgeschützte Gut Mori. Ab 2013 entstand auf dem 3,36 Hektar großen Grundstück ein Wohnprojekt.

Anzeige

Update

Podcast