Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

LN-Gastrotest

Stimmen Sie beim LN-Gastrotest ab: Wer wird Gesamtsieger der besten Döner-Läden?

Lecker, wenn er gut gemacht ist: Der beliebte Döner.

Lecker, wenn er gut gemacht ist: Der beliebte Döner.

Lübeck. Die Sieger standen bereits in der Zeitung. Wo es in Lübeck und in den Kreisen Segeberg, Ostholstein, Herzogtum-Lauenburg und Stormarn die besten Döner gibt, darüber hatten die LN-Leser abgestimmt. Aber wer macht jetzt das ganz große Rennen? Wer zaubert die leckerste Brottasche der Region? Erneut können Sie abstimmen, Ihrem Döner-Favoriten Ihre Stimme geben. Abgestimmt werden kann unter diesem Link bis zum 30. März 2022, 23.59 Uhr. Der Sieger wird am 2. April 2022 verkündet. Und auch beim Voten kann man gewinnen: Mit etwas Glück erhalten Sie für Ihre Teilnahme einen 25-Euro Citti-Park-Gutschein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Insgesamt hatten die Sieger-Dönerläden 2118 Stimmen auf sich vereint. Gewonnen hatten das "Döner Ali" in Lübeck, das "Celiks Grillhouse" in Wahlstedt, das "Pashas Kebab-House" in Reinfeld, "Devran's Döner Ecke" in Neustadt und das "Pamukkale" in Mölln. Unter diesen Erstplatzierten wird jetzt der Sieger gesucht.

Döner Top 5

Döner Top 5

Das meinen die Kandidaten

Die Wahlstedter Döner-Macher zeigen sich erfreut: „Danke, danke an alle die für uns gestimmt haben. Ohne unsere treuen Kunden wären wir erst gar nicht soweit gekommen“, so die Inhaber, Ilhami, genannt „Ilo“, Celik und Sohn Florian. Auch in Ostholstein war die Freude groß: „Schon immer sind mir drei Dinge wichtig: Beste Qualität, Sauberkeit und Freundlichkeit“, sagt „Devran’s Döner“-Inhaber Imran Özyigit. Und Gülcan Hocoglu, Chefin im Reinfelder Kebab-House, ist sich sicher: „Von jedem ein bisschen, aber vor allem bereiten wir jede Bestellung mit ganz viel Liebe zu.“ Sitki Gürsoy, der Inhaber vom „Pamukkale“ in Mölln, ist überzeugt: „Wir setzen seit 34 Jahren auf Frische und Qualität – und auf unseren selbst aufgesteckten Spieß.“ Und Garip und Fehmi Özden, Chefs des Lübecker „Döner Ali“, glauben an diese Rezeptur: „Gutes Fleisch, frische Zutaten, nettes Ambiente. Und alles mit viel Liebe.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Gewinnt gar Klein gegen Groß?

Kleiner Hinweis der Redaktion: Naturgemäß ist die Anzahl der Döner-Fans in den verschiedenen Regionen im LN-Einzugsgebiet unterschiedlich hoch. Bedenken Sie auch jene Läden, die jetzt mit vergleichsweise wenig Stimmen in das Rennen gehen, mit Ihrer Stimme. Denn wer weiß: Vielleicht gewinnt am Ende ja auch Klein gegen Groß.

Von Rüdiger Jacob

Mehr aus Lübeck

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.