Flucht und Asyl


Debatte um Flüchtlingsunterkunft: „Upahl ist keine gute Lösung – Sporthallen auch nicht“

Protestaufsteller an der Landesstraße in Upahl. Einwohner wehren sich gegen den Plan, eine Unterkunft für 500 Asylsuchende im Gewerbegebiet aufzubauen.

Protestaufsteller an der Landesstraße in Upahl. Einwohner wehren sich gegen den Plan, eine Unterkunft für 500 Asylsuchende im Gewerbegebiet aufzubauen.

Loading...

Mehr aus Nordwestmecklenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen