Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Scharbeutz

Das Eis ist fertig: Am 1. Dezember öffnet die Schlittschuhbahn

Drei Tage vor Eröffnung der Eisbahn ist schon alles fertig. Am Sonnabend wird die Fläche für Schlittschuhläufer freigegeben.

Drei Tage vor Eröffnung der Eisbahn ist schon alles fertig. Am Sonnabend wird die Fläche für Schlittschuhläufer freigegeben.

Scharbeutz.Schlittschuhlaufen mit Blick auf die Ostsee – das geht ab Sonnabend, 1. Dezember, in Scharbeutz. Die 15 mal 30 Meter große Eisbahn am Seebrückenvorplatz ist aufgebaut, sogar das Eis ist schon fertig. „Drumherum lädt jede Menge Budenzauber dazu ein, sich zwischendurch oder nach den Runden auf dem Eis mit einem Punsch, Glühwein oder heißer Schokolade aufzuwärmen“, sagt Doris Wilmer-Huperz von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Geöffnet hat die Eisbahn bis zum 10. Februar unter der Woche von 14 bis 18 Uhr, an Sonnabenden, Sonntagen und an allen Tagen zwischen den Jahren von 12 bis 18 Uhr. Darüber hinaus wird die Eisbahn für Kindergärten und Schulen nach Anmeldung vormittags von 10 Uhr an geöffnet. Anmeldungen werden unter Telefon 01 76/576 941 88 oder unter Telefon 01 77/447 45 80 angenommen. Unter den gleichen Nummern können sich Gruppen für die Zeit ab 18.30 Uhr zum Eisstockschießen anmelden.

Feuershows auf dem Eis

An insgesamt vier Sonnabenden gibt es um 18.30 Uhr die "Feuershow on Ice" mit Artistik und Feuertanz (Dauer: etwa 20 Minuten). Die Termine dazu: Am Eröffnungs-Sonnabend, am 15. Dezember; 29. Dezember und 26. Januar 2019. Unter www.luebecker-bucht-ostsee.de/eisbahnen gibt es weitere Informationen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

LN

Mehr aus Ostholstein

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.