Geflüchtete Kängurus aus dem Grömitzer Zoo wieder eingefangen

Die zwei ausgebüxten Kängurus aus dem Zoo „Arche Noah“ hatten tagelang für Aufsehen in Kellenhusen und Grömitz gesorgt. Eines fand alleine den Weg zurück zum Gehege. Das andere konnte in einer Ferienhaussiedlung geschnappt werden.

Neues aus Ostholstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.