Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Küstenschutz


Heiligenhafen macht Druck: Sturmschäden am Strand schnell beseitigen

Offener Dünenfuß: Der Strand in Heiligenhafen wurde durch das Sturmtief „Nadia“ Ende Januar 2022 stark in Mitleidenschaft gezogen. Im Hintergrund: die Seebrücke von Heiligenhafen und die Fehmarnsundbrücke.

Offener Dünenfuß: Der Strand in Heiligenhafen wurde durch das Sturmtief „Nadia“ Ende Januar 2022 stark in Mitleidenschaft gezogen. Im Hintergrund: die Seebrücke von Heiligenhafen und die Fehmarnsundbrücke.

Loading...

Mehr aus Ostholstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.