Polizei

Heiligenhafen: Überfall mit Waffe auf eine Bäckerei – Täter entkommt

Die Kripo Oldenburg sucht den Täter, der eine Bäckerei in Heiligenhafen überfallen hat.

Die Kripo Oldenburg sucht den Täter, der eine Bäckerei in Heiligenhafen überfallen hat.

Heiligenhafen. Er bedrohte die Angestellten mit einer Waffe und forderte Bargeld: Ein Mann hat am Donnerstag, 24. November, eine Bäckerei in Heiligenhafen überfallen. Als ein Kunde die Filiale betrat, flüchtete der Täter. Die Kriminalpolizei Oldenburg ermittelt wegen des Verdachts der versuchten schweren räuberischen Erpressung und sucht jetzt Zeugen, die etwas zur Aufklärung des Falls beitragen können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Heiligenhafen: Täter droht mit einer Waffe

Gegen 8.15 Uhr betrat der Mann die Bäckerei in der Hafenstraße, bedrohte eine 59-jährige Angestellte mit einer Waffe und forderte diese zur Herausgabe der Einnahmen auf, schilderte eine Sprecherin der Polizei den Hergang. Als sich die zweite Angestellte aus dem hinteren Ladenteil ebenfalls zum Verkaufstresen begab, wiederholte der Täter seine Forderung. Nachdem beide Frauen seiner Aufforderung nicht nachkamen und ein Kunde die Bäckerei betrat, flüchtete der Tatverdächtige ohne Beute zu Fuß in Richtung Stadtkirche.

Täter wird auf 28 bis 30 Jahre geschätzt

Die beiden Bäckereiverkäuferinnen alarmierten die Polizei. Trotz umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifenwagen entkam der Mann unerkannt. Den Mann schätzten die Verkäuferinnen auf 28 bis 30 Jahre und beschrieben ihn als etwa 1,80 Meter groß und von schlanker Gestalt. Zum Tatzeitpunkt war er mit einer Flecktarnhose und einem schwarz-roten Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift bekleidet. Außerdem trug er einen schwarzen Schal und hatte eine Plastiktüte dabei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Polizei sucht Zeugen

Die Kripo Oldenburg hofft auf weitere Hinweise zum Tatgeschehen. Wer den Mann gesehen hat, oder sich zum Tatzeitpunkt an weitere verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Hafenstraße und Umgebung erinnern kann, wird gebeten, sich unter Telefon 043 61/10 55 12 oder per E-Mail an oldenburg.kpst@polizei.landsh.de zu melden.

Mehr Polizei-Meldungen aus Ostholstein lesen Sie hier

Von LN

Mehr aus Ostholstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen