Polizei sucht Zeugen

Massenschlägerei in Scharbeutz: 20 Personen prügeln sich am Strand

Mit vier Streifenwagen fuhr die Polizei zum Einsatzort, dem zentralen Badestrand von Scharbeutz.

Mit vier Streifenwagen fuhr die Polizei zum Einsatzort, dem zentralen Badestrand von Scharbeutz.

Scharbeutz. War es die Hitze, die ein mancher nicht vertragen hat? Lagen die Badehandtücher zu dicht? Warf jemand mit Sand? Oder war alles ganz anders? Wie auch immer: In Scharbeutz ist es am Strand zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten gekommen. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, sollen in die Auseinandersetzung am Freitagnachmittag, 24. Juni, bis zu 20 Personen verwickelt gewesen sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Zum jetzigen Zeitpunkt sind die näheren Geschehensabläufe und Hintergründe noch sehr unklar“, heißt es von der Polizei. Gegen 16.15 Uhr sei am Freitag zunächst eine Schlägerei von etwa 20 Personen am Strandabschnitt 17 (Seebrückenvorplatz) gemeldet worden, woraufhin vier Streifenwagen losfuhren. Am Einsatzort fanden die Beamten zwei verletzte Männer.

Lesen Sie auch

26-Jähriger kam mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus

Ein 26-jähriger Lübecker hatte Gesichtsverletzungen, war kaum ansprechbar und wurde mit einem Rettungswagen in ein Lübecker Krankenhaus gebracht. Er war nach ersten Ermittlungen von einem Unbekannten aus einer Gruppe heraus geschlagen worden. Ein 21-jähriger Lübecker wollte nach ersten Erkenntnissen bei der Schlägerei schlichten und erhielt dabei ebenfalls von einem Unbekannten einen Faustschlag ins Gesicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zum Ablauf des Ganzen hat die Polizei bislang nur wenige Hinweise erhalten, ebenso wenig zu möglichen Tatmotiven und zu dem oder den Beschuldigten. Die Polizei in Scharbeutz sucht daher Zeugen, die Angaben zur Tat und dem oder den Tätern machen können. Hinweise werden unter Telefon 045 03/35720 oder per E-Mail an scharbeutz.pst@polizei.landsh.de entgegengenommen.

Von LN

Mehr aus Ostholstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken