Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Übermut

Neustadt: Mann stürzt in Silo ab – schwer verletzt

Die Hafenwestseite von Neustadt wird komplett umgestaltet. Zwei alte Silogebäude werden umgebaut.

Die Hafenwestseite von Neustadt wird komplett umgestaltet. Zwei alte Silogebäude werden umgebaut.

Neustadt. Ein nächtlicher Besuch in einem alten Silo auf der Hafenwestseite in Neustadt wurde einem 28-jährigen Mann in der Nacht zum Sonntag, 19. Juni 2022, zum Verhängnis. Er stürzte ab und verletzte sich schwer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Polizeiangaben gingen drei junge Männer zu einem der alten Silogebäude in der Werftstraße, in denen gerade gebaut wird. Dort stiegen sie die innen liegende Treppe hoch. Ein 28-Jähriger fiel aus rund acht Metern Höhe herab. Er erlitt schwere Verletzungen. Lebensgefahr besteht nicht.

Über zwei Promille Alkohol im Blut

Gegen 2.30 Uhr wurde die Polizei zur Werftstraße gerufen. Nach den bisherigen Erkenntnissen wollten die drei Männer aus Wilhelmshaven das alte Gebäude erkunden. Der junge Mann stürzte vermutlich ab, weil er betrunken war. Er hatte mehr als zwei Promille Alkohol im Blut. Der Mann war nach seinem Sturz kurze Zeit nicht ansprechbar. Er kam aber zu sich und wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von LN

Mehr aus Ostholstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.