Spende für Kinderzentrum

Bundespolizei Neustadt übergibt Spende an Kinderzentrum Pelzerhaken

Reiche Beute: Von der Bundespolizeiinspektion See in Neustadt übergaben Esther Hecht (v.l.) und Roman Zägel über 5800 Euro an das Kinderzentrum Pelzerhaken. Darüber freuten sich die stellvertretende medizinische Leiterin Dr. Marion Rapp, Chefin Susanne Falk und Sozialberaterin Antje Weynans.

Reiche Beute: Von der Bundespolizeiinspektion See in Neustadt übergaben Esther Hecht (v.l.) und Roman Zägel über 5800 Euro an das Kinderzentrum Pelzerhaken. Darüber freuten sich die stellvertretende medizinische Leiterin Dr. Marion Rapp, Chefin Susanne Falk und Sozialberaterin Antje Weynans.

Pelzerhaken. Strahlende Gesichter im Kinderzentrum Pelzerhaken: Die Bundespolizeiinspektion See in Neustadt hatte beim Besuch der Einrichtung, die Kinder mit Entwicklungsstörungen und neurologischen Erkrankungen behandelt, eine Holzkiste im Schlepptau. Inhalt: auf den Cent genau 5835,51 Euro. Die Bundespolizei Neustadt spendet seit Jahren für Organisationen vor Ort.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Besucher kauften Lose und fuhren Kontrollboot

Die Beamten hatten im Juli beim 11. Tag der Küstenwache Kontrollbootfahrten auf Spendenbasis angeboten, die der Renner waren. „Wir hatten lange Schlangen bis zum Schluss“, erinnerte sich Polizeihauptmeisterin Esther Hecht. Zusätzlich konnten Lose gekauft werden, die von regionalen Betrieben mit tollen Gewinnen versüßt wurden. „Es gab keine Nieten“, betonte Hecht.

Wie die Spende verwendet wird, teilte Dr. Marion Rapp mit. Das Geld könne für die Außenanlage verwendet werden – beispielsweise einen Rollstuhlparcours oder barrierefreie Spielgeräte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von bue

Mehr aus Ostholstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.