Manhagen

Scheunenbrand: Feuerwehr ist schnell da und verhindert Schlimmeres

Eine Scheune hat am Donnerstagmittag in der Gemeinde Manhagen gebrannt. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte Schlimmeres verhindern.

Eine Scheune hat am Donnerstagmittag in der Gemeinde Manhagen gebrannt. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte Schlimmeres verhindern.

Manhagen. Die Alarmierung ging heute gegen 11.40 Uhr ein. Minuten später waren die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Manhagen vor Ort. In der Straße Am Hofteich brannte es in einer Scheune. Dunkler Qualm drang aus den Öffnungen nach draußen. Nicht einmal eine halbe Stunde später hatten die Einsatzkräfte die Situation unter Kontrolle.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Einsatzleiter Klaus Seehase sagte den LN: "Der Brand ist im Erdgeschoss ausgebrochen. Die Ursache ist noch unklar. Wir werden das Gebäude mit Wärmebildkameras absuchen." Neben den Kräften aus Manhagen waren die vier Wehren der Gemeinde Lensahn mit ihrer Drehleiter sowie Feuerwehrleute aus Kabelhorst-Schwienkuhl, Beschendorf und Riepsdorf angerückt. Verletzt wurde niemand.

Scheunenbrand in Manhagen. Die Feuerwehr hatte die Situation schnell unter Kontrolle.

Scheunenbrand in Manhagen. Die Feuerwehr hatte die Situation schnell unter Kontrolle.

ser

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken