Tourismus

Shuttle-Bus: Mit dem 9-Euro-Ticket von Lensterstrand nach Grömitz

Der Tourismus-Service Grömitz und Autokraft kooperieren wieder beim Lensterstrand-Shuttle. Das Angebot startet Mitte Juli.

Der Tourismus-Service Grömitz und Autokraft kooperieren wieder beim Lensterstrand-Shuttle. Das Angebot startet Mitte Juli.

Grömitz. Der Tourismus-Service Grömitz und Autokraft setzen auch in diesem Jahr den Lensterstrand-Shuttle ein. Vom 15. Juli bis 27. August fährt der Bus zwischen 9.30 und 18 Uhr von Lensterstrand nach Grömitz und zurück. In dem Shuttle finden zeitgleich 26 Fahrgäste Platz. Inhaber der Ostseecard können das Angebot kostenfrei nutzen. Alle anderen zahlen auf der Strecke den regulären SH-Tarif. Dabei gilt auch das 9-Euro-Ticket.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Insgesamt 14 Haltestellen wurden aktiviert, die der Shuttle anfährt. „So sorgen wir nicht nur für unbeschwerte Mobilität im Urlaub, sondern reduzieren auch den Individualverkehr im Ort“, betont Jacqueline Schumacher vom Tourismus-Service Grömitz. Ein Sonderfahrplan wurde für den 26. August eingerichtet, wenn das Feuerwerk bei der Veranstaltung „Ostsee in Flammen“ ansteht. Dann wird der Shuttle bis 21 Uhr in das Zentrum von Grömitz hineinfahren.

Hier gibt es weitere Informationen

Ein Flyer mit dem Fahrplan ist ab sofort in der Tourist-Information am Lensterstrand sowie am Seebrückenvorplatz in Grömitz erhältlich. Weitere Infos gibt es online auch unter www.groemitz.de/lensterstrand oder auf www.bahn.de/autokraft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von LN

Mehr aus Ostholstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken