Die GaM-Party

Jannik Dages (23) hat seinen Abschluss schon vor ein paar Jahren gemacht. Er kam gemeinsam mit seiner Freundin Fiona Schröder (20) zu der Party und war begeistert.
01 / 12

Jannik Dages (23) hat seinen Abschluss schon vor ein paar Jahren gemacht. Er kam gemeinsam mit seiner Freundin Fiona Schröder (20) zu der Party und war begeistert.

Mace Sharp & The Halebops sorgten für ordentlich Stimmung in der Aula.
02 / 12

Mace Sharp & The Halebops sorgten für ordentlich Stimmung in der Aula.

Vor dem Eingang bildete sich schnell eine Warteschlange.
03 / 12

Vor dem Eingang bildete sich schnell eine Warteschlange.

Graffitikünstler "Koze" war von der fünften bis zur sechsten Klasse auf dem GaM. Jetzt durfte er mit Erlaubnis der Schulleitung sein Graffiti während der Party an die Wände sprühen. 
04 / 12

Graffitikünstler "Koze" war von der fünften bis zur sechsten Klasse auf dem GaM. Jetzt durfte er mit Erlaubnis der Schulleitung sein Graffiti während der Party an die Wände sprühen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Frederik Engelbrecht (25, Mitte) holte für seine ehemaligen Mitschüler erst mal einen "Biermeter". Die Party fanden alle "super genial".
05 / 12

Frederik Engelbrecht (25, Mitte) holte für seine ehemaligen Mitschüler erst mal einen "Biermeter". Die Party fanden alle "super genial".

Ehemalige Schüler aus den 90er-Jahren wie Daniel Böhls (v.r.) trafen sich vorab zum Feiern auf dem Parkplatz.
06 / 12

Ehemalige Schüler aus den 90er-Jahren wie Daniel Böhls (v.r.) trafen sich vorab zum Feiern auf dem Parkplatz.

Volles Haus: Am Ende waren 1500 Gäste bei der Abrissparty für das alte GaM.
07 / 12

Volles Haus: Am Ende waren 1500 Gäste bei der Abrissparty für das alte GaM.

GaM-Lehrer und Mitveranstalter der Party, Erhard Görlich (2.v.l.), ist seit 40 Jahren an der Schule und durfte fast im Minutentakt ehemalige Schüler begrüßen.
08 / 12

GaM-Lehrer und Mitveranstalter der Party, Erhard Görlich (2.v.l.), ist seit 40 Jahren an der Schule und durfte fast im Minutentakt ehemalige Schüler begrüßen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Die Täter schmissen alles durcheinander und ließen keinen Stein auf dem anderen.
09 / 12

Die Täter schmissen alles durcheinander und ließen keinen Stein auf dem anderen.

Die Türen im Gebäude wurden demoliert.
10 / 12

Die Türen im Gebäude wurden demoliert.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken