Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Krieg in der Ukraine


Ostholstein schließt Notunterkünfte für Flüchtlinge

Die Betten für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine in der Eutiner Sieverthalle, die Jan Henrich als Leiter der Flüchtlingsunterbringung Ostholstein mit seinem Team aufgebaut hatte, wurden nie genutzt. Die Notunterkunft ist geschlossen und wird zurückgebaut.

Die Betten für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine in der Eutiner Sieverthalle, die Jan Henrich als Leiter der Flüchtlingsunterbringung Ostholstein mit seinem Team aufgebaut hatte, wurden nie genutzt. Die Notunterkunft ist geschlossen und wird zurückgebaut.

Loading...

Mehr aus Ostholstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.