Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Freizeit

Wakeboard-Park Süsel startet mit Benefiz-Aktion in die Saison

Endlich wieder übers Wasser flitzen, darauf lauern die Wasserski- und Wakeboard-Fans: Am 2. April ist Saisonstart in Süsel. Vier Bahnen gibt es dort.

Endlich wieder übers Wasser flitzen, darauf lauern die Wasserski- und Wakeboard-Fans: Am 2. April ist Saisonstart in Süsel. Vier Bahnen gibt es dort.

Süsel.Die Sportler stehen in den Startlöchern und zählen die Tage herunter bis zum Sonnabend, 2. April. Dann beginnt im Wakeboard-Park Süsel die neue Wasserski- und Wakeboard-Saison. Den Eröffnungstag will Park-Chef Christian Rumpel mit einer Hilfsaktion für die Ukraine verbinden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Einnahmen gehen an Ukraine-Hilfe

„Als Team und auch in der Familie haben wir uns zu einem Benefiz-Wakeboarden entschieden. Wir wollen den Menschen in der Ukraine helfen und deshalb die Einnahmen, die wir über den Verkauf von Zwei-Stunden-Karten einnehmen, komplett an die Organisation ,Aktion Deutschland hilft’ spenden“, sagt Christian Rumpel. Alle in seinem Umfeld verfolgten die Situation in der Ukraine beständig und seien zutiefst besorgt und erschüttert über die Entwicklungen. „Das Schicksal der Menschen dort nimmt einen sehr mit“, erklärt Rumpel, der als zweifacher Vater besonders an die Kinder im Kriegsgebiet denkt.

Wakeboard-Park: Sportler wollen endlich aufs Wasser

Der Benefiz-Tag (Beginn 13 Uhr)– sei ein Beitrag, „den wir in dieser Situation leisten können“. Christian Rumpel ist sich sicher, dass eine ansehnliche Summe zusammenkommen wird. „Die Fahrer sind heiß und wollen endlich wieder aufs Wasser“, sagt er. Erfahrungsgemäß sei am Eröffnungstag der Saison – bis 24. April wird die Zeit Eis-Saison genannt – viel los. Die Zwei-Stunden-Karte kostet für Erwachsene 31, für Jugendliche 24 Euro. Gefahren wird am 2. April von 13 bis 16 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

„Wenn Betrieb und Wetter danach sind, werden wir nach hinten ’raus verlängern“, kündigt der Park-Manager an, der hofft, möglichst viele motivierte Wakeboarder an den See zu locken. „Unser Motto für den Saisonstart 2022 soll ,Ride for Ukraine’ sein, sagt er.

Bis zum 24. April hat der Wakeboard-Park am Süseler Moor 2 sonnabends, sonntags und feiertags von 13 bis 16 Uhr geöffnet, ab 30. April sind die Zeiten montags bis freitags von 16 bis 18.30 Uhr sowie sonnabends, sonntags und feiertags von 12 bis 18.30 Uhr.

Von ben

Mehr aus Ostholstein

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.