Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Schule und Beruf

„Aktionstag Karriere Dual“ in Rohlstorf

Schüler der Annette-von-Rantzau-Gemeinschaftsschule investieren viel Zeit in Berufsorientierung und Berufsvorbereitung.

Schüler der Annette-von-Rantzau-Gemeinschaftsschule investieren viel Zeit in Berufsorientierung und Berufsvorbereitung.

Rohlstorf. Gymnasien quellen über, Universitäten sind voll bis zum Anschlag, die Zahl der Abbrecher dafür ist hoch. Entgegen der landläufigen Meinung, dass nur Abitur und Studium für den Sprung auf die Karriereleiter zählen, bricht die private Annette-von-Rantzau-Gemeinschaftsschule in Rohlstorf eine Lanze für den klassischen Weg der dualen Ausbildung. Am Sonnabend, 28. September, lädt sie von 13 bis 18.30 Uhr mit Workshops, Vorträgen, Infoständen und einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion Eltern, Schüler, Lehrer und Arbeitgeber der Region zum „Aktionstag Karriere Dual“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mittleren Bildungsabschluss stärken

„Der Mittlere Abschluss (MSA) muss in seiner allgemeinen Akzeptanz gestärkt werden, damit erfolgreiche Ausbildungswege für Schülerinnen und Schüler vorgezeichnet sind“, sagt Annette von Rantzau, Namensgeberin und Chefin der privaten Annette-von-Rantzau-Gemeinschaftsschule in Rohlstorf. Damit spricht sie Bernd Jorkisch, Holzunternehmer und Vorsitzender des Schulfördervereins aus dem Herzen: „Die Ausbildung im dualen System ist ein vielfältiger Erfolgsfaktor für die Wirtschaft. Hervorragende berufliche Karrieren auf dem klassischen Weg der dualen Ausbildung sind keine Seltenheit.“

Beide setzen auf ausreichend Zeit für Berufsorientierung und Berufsvorbereitung, mit der potenzielle Azubis und Unternehmen zusammengebracht werden. „Mit unserem Konzept der Berufsorientierung und der direkten Einbindung von Betrieben erhöhen wir die Ausbildungsreife“, erklärt der freiberufliche Dozent Frank Tietgen, der bereits seit Jahren Rohlstorfer Schüler und Unternehmen vereint.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wirtschaftsminister wird dabei sein

Neben Dr. Bernd Buchholz, Landesminister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus, haben sich Leitungskräfte der Technischen Hochschule Lübeck, der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck und der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein sowie Ausbildungsleiter und Geschäftsführer lokaler Unternehmen angesagt, um gemeinsam mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen.

Es gibt Vorträge und Workshops für Lehrer, für Unternehmen und für Eltern und eine Podiumsdiskussion zur dualen Ausbildung. Auf dem Gelände am Schloss Rohlstorf präsentieren sich Betriebe, Institutionen und der Schulförderverein. Nach der Ehrung mit dem Berufsorientierungs-Award ist Zeit für Gespräche. Empfang der Gäste ab 13 Uhr. Wer Lust hat, dabei zu sein, ist herzlich eingeladen und wird um Anmeldung unter E-Mail info@schloss-rohlstorf.de oder telefonisch unter 04559-1056 gebeten.

Von Petra Dreu

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.