Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bohrungen für geplante A20 bei Bad Segeberg

Bohrmeister Martin Maschel mit den Bohrkernen, die anschließend analysiert werden.
01 / 11

Bohrmeister Martin Maschel mit den Bohrkernen, die anschließend analysiert werden.

Die Deges plant im Auftrag des Bundes den Neubau der A 20 von Bad Segeberg bis Niedersachsen. Jetzt haben Bohrungen für Grünbrücken für Fledermäuse begonnen.
02 / 11

Die Deges plant im Auftrag des Bundes den Neubau der A 20 von Bad Segeberg bis Niedersachsen. Jetzt haben Bohrungen für Grünbrücken für Fledermäuse begonnen.

So sollen die Faunabrücken für Segebergs Fledermäuse aussehen. Im Bild ein Beispiel nahe Dresden, ebenfalls gebaut für Fledermäuse.
03 / 11

So sollen die Faunabrücken für Segebergs Fledermäuse aussehen. Im Bild ein Beispiel nahe Dresden, ebenfalls gebaut für Fledermäuse.

Deges-Sprecher Christian Merl (l.) und Sebastian Heinrich, Projektmanager für Umweltfragen, schauen auf eine Karte mit Bohrpunkten für so ein Bauwerk bei Wittenborn.
04 / 11

Deges-Sprecher Christian Merl (l.) und Sebastian Heinrich, Projektmanager für Umweltfragen, schauen auf eine Karte mit Bohrpunkten für so ein Bauwerk bei Wittenborn.

Weiterlesen nach der Anzeige
Zwischen Weede und Wittenborn entstehen 14 Grünbrücken für Fledermäuse und andere Tiere. Für jedes Bauwerk werden mehrere Bohrungen durchgeführt. Hier bei Wittenborn sind es zehn.
05 / 11

Zwischen Weede und Wittenborn entstehen 14 Grünbrücken für Fledermäuse und andere Tiere. Für jedes Bauwerk werden mehrere Bohrungen durchgeführt. Hier bei Wittenborn sind es zehn.

Die Erkundung des Baugrundes an Standorten für 14 neue Faunabrücken nahe Bad Segeberg finden größtenteils außerhalb befestigter Verkehrswege statt.
06 / 11

Die Erkundung des Baugrundes an Standorten für 14 neue Faunabrücken nahe Bad Segeberg finden größtenteils außerhalb befestigter Verkehrswege statt.

Die Bohrungen werden bis zu einer Tiefe von 30 Metern durchgeführt.
07 / 11

Die Bohrungen werden bis zu einer Tiefe von 30 Metern durchgeführt.

Die Faunabrücken sind eine wesentliche Folge der Klagen vor dem Bundesverwaltungsgericht, das 2013 die Planungen der A20 in dem Bereich verworfen hatte.
08 / 11

Die Faunabrücken sind eine wesentliche Folge der Klagen vor dem Bundesverwaltungsgericht, das 2013 die Planungen der A20 in dem Bereich verworfen hatte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Christian Merl, Sprecher der Deges
09 / 11

Christian Merl, Sprecher der Deges

Die Bodenbeschaffenheit liefert Rückschlüsse für die weitere Planung der Bauwerke.
10 / 11

Die Bodenbeschaffenheit liefert Rückschlüsse für die weitere Planung der Bauwerke.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.