Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bad Segeberg

DRK-Blutspendemobil mit sehr guter Bilanz

Bad Segeberg.Die knapp dreiwöchige DRK-Sommertour endete am Mittwoch bei Möbel Kraft: 40 Blutspender haben auf diesem Termin die regionale Patientenversorgung mit einer Blutspende unterstützt. Damit liegt die Gesamtzahl der geleisteten Blutspenden der diesjährigen Sommertour wieder über 600, teilte der Blutspendedienst Nord mit. Die Gesamt-Erstspenderanzahl liegt bei 164. Die Rekordmarke aller öffentlichen Blutspendeaktionen im Rahmen der Sommertour setzte gleich zu Beginn der Stopp in Kaltenkirchen mit 44 Spendern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein besonderes Dankeschön für sein Engagement als Blutspender erhielt in Trappenkamp Thorsten Greiner. Er war der insgesamt 3000. Spender im Spendemobil seit der ersten Sommertour durch den Norden im Jahr 2013. Eine gelungene Überraschung nicht nur für den 45-Jährigen aus Bornhöved, dem nach geleisteter Blutspende eine Geschenkbox des DRK überreicht wurde. Thorsten Greiner leistete auf der Sommertour die 7. Blutspende seines Lebens und hat mit der seltenen Blutgruppe 0 Rhesus negativ einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung der Patientenversorgung mit Blutpräparaten geleistet.

Die Sommertour findet zusätzlich zu den bis zu neun werktäglich vom DRK in Schleswig-Holstein und Hamburg durchgeführten Blutspendeaktionen statt. Sie hilft dabei, möglichen Engpässen in der Blutversorgung im Sommer entgegenzuwirken.

LN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.