Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Unfall bei Rohlstorf

Frau lebensgefährlich verletzt – Rettungskräfte suchen Einsatzstelle

Schwerer Unfall  bei Rohlstorf: Eine Junge Autofahrerin prallte frontal gegen einen Kastanienbaum.

Schwerer Unfall bei Rohlstorf: Eine Junge Autofahrerin prallte frontal gegen einen Kastanienbaum.

Rohlstorf. Mit ihrem Fahrzeug frontal gegen einen Kastanienbaum zwischen Margaretenhof und Rohltsorf geprallt ist eine junge Frau aus dem Kreis Segeberg, die mit ihrem Auto Richtung auf der Kreisstraße 56 in Richtung Warder unterwegs war.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gegen 8 Uhr morgens wurden am Sonntag die Feuerwehr und Polizei zu einem Unfall mit einer eingeklemmten Person in die Dorfstraße zwischen Quaal und Schieren gerufen.

Rettungshubschrauber halb bei der Suche nach der Einsatzstelle

Nach gründlicher Suche der vermeintlichen Einsatzstelle konnte allerdings zunächst kein Unfall entdeckt werden. Nach Rücksprache mit der Rettungsleitstelle konnte durch Polizei und dem Rettungshubschrauber aus der Luft dann die genaue Einsatzstelle gefunden werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Fahrerin war alleine unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam. Nach ersten Ermittlungen fuhr sie ungebremst gegen einen am Straßenrand stehenden Baum und wurde dabei lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt.

Fahrerin wurde aus Auto geschnitten

Nachdem die Freiwillige Feuerwehr die B-Säule des Fahrzeugs entfernt hatte um die Fahrerin bergen zu können, wurde die Schwerverletzte nach einer Erstversorgung im Unfallfahrzeug mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Lübeck geflogen.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden, Geringe Mengen Flüssigkeiten und Wrackteile wurden durch die Feuerwehr Rohlstorf von der Fahrbahn entfernt.Während des Einsatzes war die Straße rund eineinhalb Stunden gesperrt.

LN

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.