Karl-May-Spiele


Bad Segeberg: Wie der Bürgermeister die Auto-Flut bei den Karl-May-Spielen bändigen möchte

Von dem großen P4-Parkplatz aus ist der Marsch lang bis zum Kalkbergstadion. Aber von hier aus kommen die Besucher besonders schnell – ohne lange Staus – wieder nach Hause.

Von dem großen P4-Parkplatz aus ist der Marsch lang bis zum Kalkbergstadion. Aber von hier aus kommen die Besucher besonders schnell – ohne lange Staus – wieder nach Hause.

Loading...

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen