Kreis Segeberg

Nützen: 81-Jährige tot in Wohnung gefunden – Verdächtiger in Psychiatrie

Eine 81-Jährige ist in Nützen getötet worden.

Eine 81-Jährige ist in Nützen getötet worden.

Nützen. Ein 57-Jähriger steht im Verdacht in Nützen (Kreis Segeberg) eine 81 Jahre alte Verwandte getötet zu haben. Danach soll er vor der Eingangstür der Wohnung der Frau am Dienstagnachmittag deren Sohn attackiert haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch berichteten. Dem 58 Jahre alten Sohn der Frau gelang es eigenen Angaben zufolge, den Angriff abzuwehren und den Angreifer am Boden zu fixieren. Alarmierte Polizisten fanden kurze Zeit später die tote 81-Jährige in der Wohnung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Polizei: Mutmaßlicher Täter in psychiatrischer Klinik

Der unter Tatverdacht stehende Mann befindet sich mittlerweile in einer psychiatrischen Fachklinik. Der deutsche Staatsbürger wies den Angaben zufolge Anzeichen einer psychischen Erkrankung auf. Die Polizei wollte auf Anfrage keine Angabe über den Verwandtheitsgrad zwischen Opfer und dem Tatverdächtigen machen. Der Leichnam der Frau sollte noch am Mittwoch obduziert werden, um die genaue Todesursache zu klären.

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen