Unterwegs als Tafelfahrer im Kreis Segeberg – hier die Bildergalerie dazu

Kurze Kaffeepause, bevor es zu Bad Segeberger Supermärkten und Discountern geht. Die Fahrer Holger, Wolfgang und Heike (v. l.).
01 / 09

Kurze Kaffeepause, bevor es zu Bad Segeberger Supermärkten und Discountern geht. Die Fahrer Holger, Wolfgang und Heike (v. l.).

Weiterlesen nach der Anzeige
Holger Kasischke kennt alle Hinterhöfe der Lebensmittelmärkte und Discounter in und um Bad Segeberg.
02 / 09

Holger Kasischke kennt alle Hinterhöfe der Lebensmittelmärkte und Discounter in und um Bad Segeberg.

Tonnen von Lebensmitteln, manchmal auch Spielzeug, Blumen und andere Nonfood-Artikel, sammeln die Fahrer der Segeberger Tafel täglich ein - ein ehrenamtlicher Knochenjob, wie ein Arbeitstag im Team zeigt.
03 / 09

Tonnen von Lebensmitteln, manchmal auch Spielzeug, Blumen und andere Nonfood-Artikel, sammeln die Fahrer der Segeberger Tafel täglich ein - ein ehrenamtlicher Knochenjob, wie ein Arbeitstag im Team zeigt.

Schleppen, sortieren, packen: Tonnen von Lebensmitteln sammeln die Fahrer der Segeberger Tafel täglich ein.
04 / 09

Schleppen, sortieren, packen: Tonnen von Lebensmitteln sammeln die Fahrer der Segeberger Tafel täglich ein.

Muss nicht, aber kann für eine gute Zusammenarbeit mit den Discountern: Nach dem Umpacken von Lebensmitteln fahre ich eine Altpapier-Gitterbox voller leerer Kartons auf ihren Platz.
05 / 09

Muss nicht, aber kann für eine gute Zusammenarbeit mit den Discountern: Nach dem Umpacken von Lebensmitteln fahre ich eine Altpapier-Gitterbox voller leerer Kartons auf ihren Platz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Als LN-Reporterin schleppen, sortieren, packen: Schnell bekommt man eine Ahnung von dem knochenharten Ehrenamtsjob.
06 / 09

Als LN-Reporterin schleppen, sortieren, packen: Schnell bekommt man eine Ahnung von dem knochenharten Ehrenamtsjob.

Wolfgang hat den Lieferwagen, mit dem er und sein Mitfahrer gleich die erste Tour des Tages starten, mit Pfandkisten gut voll gepackt und kommt später mit vollen zurück.
07 / 09

Wolfgang hat den Lieferwagen, mit dem er und sein Mitfahrer gleich die erste Tour des Tages starten, mit Pfandkisten gut voll gepackt und kommt später mit vollen zurück.

Ordnung muss sein. Das gilt auch im ehrenamtlichen Einsatz.
08 / 09

Ordnung muss sein. Das gilt auch im ehrenamtlichen Einsatz.

Nach getaner Arbeit: Holger Kasischke (57) putz den Lieferwagen der Tafel nach der „kleinen Montagstour“ kurz durch.
09 / 09

Nach getaner Arbeit: Holger Kasischke (57) putz den Lieferwagen der Tafel nach der „kleinen Montagstour“ kurz durch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von GetPodcast, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.