Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz


Wolf bei Wahlstedt? Kühe flüchten durch den Segeberger Forst

Da bekommt die Bezeichnung Jägerzaun eine ganz neue Bedeutung: Im Garten eines Hauses am Segeberger Forst konnten Wahlstedts Feuerwehrleute mit tatkräftiger Unterstützung der Polizei erste Rinder wieder einfangen.

Da bekommt die Bezeichnung Jägerzaun eine ganz neue Bedeutung: Im Garten eines Hauses am Segeberger Forst konnten Wahlstedts Feuerwehrleute mit tatkräftiger Unterstützung der Polizei erste Rinder wieder einfangen.

Loading...

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.