Vierter Brand in zwei Wochen

Schon wieder Feuer am Reinfelder Schulzentrum – Verdacht auf schwere Brandstiftung

Das vierte Feuer in nur zwei Wochen gibt den Einsatzkräften zu denken

Das vierte Feuer in nur zwei Wochen gibt den Einsatzkräften zu denken

Reinfeld. Kurz vor den Herbstferien musste am Donnerstagabend die Reinfelder Feuerwehr schon wieder zum Schulzentrum KGS im Bischofsteicher Weg ausrücken. Diesmal hat es in einem Aufenthaltsraum im Gebäude gebrannt. Die Kriminalpolizei Bad Oldesloe hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung übernommen. Die Schülerinnen und Schüler wurden wegen möglicher Gesundheitsgefährdung am letzten Tag vor den Ferien im Homeschooling unterrichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gegen 20 Uhr wurde über den Notruf ein Feuer auf dem Gelände des Schulzentrums gemeldet. Daraufhin wurden die Freiwilligen Feuerwehren Reinfeld und Bad Oldesloe alarmiert. Wie Einsatzleiter Gerd-Heinrich Riemann mitteilte, solle das Feuer in der Sporthalle ausgebrochen sein. „Das hat sich nach unserem Eintreffen nicht bestätigt. Wir konnten aber nach einer kurzen Erkundung tatsächlich ein Feuer in einem Raum des Schulgebäudes ausmachen.“ Die Freiwilligen Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei waren mit insgesamt etwa 50 Einsatzkräften im Einsatz.

Sofa und Tisch stehen in Flammen

Unter Einsatz eines Löschtrupps mit Atemschutz sei es gelungen, innerhalb des Gebäudes zu dem Brand in einem der Räume vorzudringen. Dort hatte ein Sofa und ein Tisch Feuer gefangen. Die Flammen konnten in kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht werden. Die beiden betroffenen Möbelstücke wurden von den Einsatzkräften kurzerhand aus dem Fenster auf die darunterliegende Grünfläche geworfen. Dort wurden sie von den Helfern der Freiwilligen Feuerwehr endgültig abgelöscht. Aufgrund des Brandes wurde ein Fenster des Raumes beschädigt. Innerhalb des Raumes waren deutliche Verrußungen zu erkennen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Gebäude wurde im Anschluss an die Löscharbeiten mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch befreit. Danach konnte das Gebäude nach etwa einer Stunde der Polizei zur Aufnahme ihrer Ermittlungen übergeben werden.

Brandserie am Schulzentrum

Der Brand so kurz vor den Herbstferien reiht sich ein in eine Brandserie an dem Schulkomplex. Erst vor zwei Wochen mussten die Einsatzkräfte gleich drei Brände innerhalb von zwei Tagen löschen. Damals kam schnell die Vermutung auf, es könnte sich um Brandstiftung handeln. Auch der neuerliche Brand wirft Fragen auf. Sowohl die Uhrzeit des Feuers wie auch die brennenden Gegenstände lassen zumindest Raum für Vermutungen.

Zur Brandursache konnten am Abend allerdings noch keine Auskünfte gegeben werden. Entgegen der Brände vor zwei Wochen – welche allesamt außerhalb des Schulgebäudes stattgefunden haben – ist der neuerliche Brand außerhalb der Schulöffnungszeiten innerhalb des Gebäudes entstanden.

Von MOPICS

Mehr aus Stormarn

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken