Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Störche in Klein Wesenberg

Storchen-Drillinge in Klein Wesenberg

So süß! Drillinge im Storchennest von Klein Wesenberg. Und Papa Storch passt auf.

So süß! Drillinge im Storchennest von Klein Wesenberg. Und Papa Storch passt auf.

Klein Wesenberg.Babyboom in Klein Wesenberg! Im Storchennest am Gemeindehaus schräg gegenüber der Kirche haben Drillinge das Licht der Welt erblickt. Vor gut zwei Wochen lugten die Storchenkinder zum ersten Mal über den Rand des Nests. Jetzt sind sie schon ein bisschen gewachsen, und Pastor Erhard Graf konnte aus dem Kirchenfenster ein tolles Foto schießen vom stolzen Papa Storch, der über seinen Nachwuchs wacht. Gut aufpassen ist auch verdammt nötig, denn sonst werden die Jungen schnell zu Futter des Rot- oder Schwarzmilans. Auch Seeadler und Marder gehören zu den Feinden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mama sucht Futter

Mama Storch ist unterdessen auf Futtersuche, denn die kleinen Adebars sind mächtig hungrig. Die Eltern müssen viel Zeit mit Jagen verbringen, um die Nahrung heranzuschleppen. Regenwürmer, Insekten, Kaulquappen und Heuschrecken mögen die jungen Störche am liebsten. Wenn Mama dann angeflogen kommt, heben die Kleinen ihr Köpfchen und klappern schon ordentlich.

Ende Juni, Anfang Juli dürften die Jungstörche mit den ersten Flugstunden starten. Darauf freut sich Pastor Graf schon, und wir natürlich auch. Vor allem sind wir gespannt auf weitere Fotos des gefiederten Nachwuchses.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie dazu auch:

Rekord: So viele Storchenpaare in Stormarn wie nie zuvor

Britta Matzen

Mehr aus Stormarn

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.