Urteil


Totschlag in Grönwohld: Beim Urteil blieb der Angeklagte regungslos

Wegen Totschlags wurde der 21-Jährige vor dem Lübecker Landgericht zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Währen des Prozesses wurde er stets in Handschellen vorgeführt.

Wegen Totschlags wurde der 21-Jährige vor dem Lübecker Landgericht zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Währen des Prozesses wurde er stets in Handschellen vorgeführt.

Loading...
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken