Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
15°/ 9° Regenschauer
Thema Winfried Stöcker

Winfried Stöcker

Alle Artikel zu Winfried Stöcker

Die Staatsanwaltschaft Görlitz hat laut NDR gegen Professor Winfried Stöcker (Foto) ein Verfahren wegen Volksverhetzung eingeleitet.

03.03.2015

Lübeck — Die FDP-Politikerin und frühere Bundestagsabgeordnete Dr. Christel Happach-Kasan hat sich in der Debatte um Euroimmun- Chef Winfried Stöcker zu Wort gemeldet und ihn in Schutz genommen.

28.02.2015

Die Studenten seien „rechthaberisch“ und der Rassismus-Vorwurf gegenüber dem Euroimmun-Chef Winfried Stöcker haltlos. Die FDP-Politikerin und frühere Bundestagsabgeordnete Dr.

24.02.2015

Friedensgipfel gescheitert: Studenten lehnen nach Gespräch mit Firmenchef Winfried Stöcker eine weitere Zusammenarbeit ab. Präsidium kündigt Treffen mit Stöcker an.

21.02.2015

Das umstrittene Interview des Euroimmun-Gründers Prof. Winfried Stöcker (die LN berichteten) hat juristische Konsequenzen auch in Lübeck: Die Türkische Gemeinde Schleswig-Holstein und der Sereetzer Gymnasiallehrer Wolfgang Blankschein haben bei der Staatsanwaltschaft Lübeck Strafanzeigen gegen den Unternehmer gestellt.

03.01.2015

Von Platz 20 bis 1 - in unserem Rückblick präsentieren wir Ihnen Themen, die Sie dieses Jahr am meisten interessiert haben. Und wir berichten, wie die Geschichten weitergegangen sind und was aus den Menschen geworden ist. Alle Ereignisse in der Bildergalerie.

29.12.2014

Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) über Flüchtlinge, Lübecks peinliche Senatorenwahl und Politiker, die ihre Unterlagen nicht lesen. Zudem fordert der Verwaltungschef eine Drei-Prozent-Hürde bei Kommunalwahlen.

27.12.2014

Die Welle der Empörung hat den Euroimmun-Chef veranlasst, seine Aussagen zu überdenken. Zuvor wurden mehrere Strafanzeigen wegen Volksverhetzung angekündigt.

23.12.2014

Nach massiver Kritik an seinen rassistischen Aussagen gegenüber der Sächsischen Zeitung vor einigen Tagen, versucht Euroimmun-Chef Winfried Stöcker mit einem Brief an die Medien seine Aussagen zu korrigieren.

22.12.2014

Die Türkische Gemeinde Schleswig-Holstein hat mit „Entsetzen und Bedauern“ auf die ausländerfeindlichen Äußerungen des Lübecker Unternehmers Winfried Stöcker (67) reagiert. Die Aussagen seien rassistisch und menschenverachtend, sagte der Landesvorsitzende Cebel Küçükkaraca am Montag in Kiel. Sie gingen weit über eine Meinungsäußerung hinaus. Stöcker nutze seine Position als Unternehmer und Wissenschaftler aus, um Angst in der Bevölkerung schüren. Unterdessen hat der sächsische Linken-Kreisrat Sven Scheidemantel wegen Diskriminierung von Minderheiten und möglicher Volksverhetzung Strafanzeige gegen Stöcker erstattet.

22.12.2014

Massive Kritik an den Worten von Euroimmun-Chef Winfried Stöcker — aber es gibt auch Unterstützer.

21.12.2014

Prof. Winfried Stöcker untersagt Benefizveranstaltung für Flüchtlinge in seinem Görlitzer Kaufhaus und fordert, dass Asylbewerber nach Hause geschickt werden. Hier die Reaktionen zu den rassistischen Äußerungen und ein Kommentar zur Debatte.

20.12.2014
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10