„Let‘s Dance“: Amira Pocher wagt sich aufs RTL-Tanzparkett

Amira Pocher macht bei „Let's Dance" mit.

Köln. In der neuen Staffel der RTL-Show „Let‘s Dance“ wird auch Podcasterin Amira Pocher mit von der Partie sein. Der Sender gab am Montag vier weitere Promis bekannt, die ab Mitte Februar in der Tanzshow zu den Anwärterinnen und Anwärtern auf den Titel Dancing Star 2022 gehören. Neben der Frau von Komiker Oliver Pocher, der 2019 bei „Let‘s Dance“ Platz sieben ergattert hatte, treten auch Sportmoderator Riccardo Basile, Moderatorin Janin Ullmann und Comedian Bastian Bielendorfer an, teilte RTL mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Insgesamt gibt es 14 Kandidatinnen und Kandidaten in der am 18. Februar beginnenden 15. Staffel. Vergangene Woche hatte RTL die ersten sieben von ihnen bekannt gegeben: Sängerin Michelle, Schauspieler Hardy Krüger jr., Instagrammerin und Model Cheyenne Ochsenknecht, Schauspieler Timur Ülker („Gute Zeiten, schlechte Zeiten“), Schauspielerin und Moderatorin Sarah Mangione, der frühere Leichtathlet Mathias Mester sowie die Nachwuchspolitikerin Caroline Bosbach sollen ebenfalls dabei sein.

Welche Tanzpaare aus Promis und Profis gebildet werden, werde sich in der Kennenlernshow am 18. Februar (20.15 Uhr) entscheiden, mit der die neue Staffel beginnt, hatte es geheißen. Victoria Swarovski und Daniel Hartwich moderieren wieder „Let's Dance“. Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González sitzen weiterhin in der Jury und beurteilen auch 2022 das Können und Versuchen der Stars.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vergangenes Jahr hatte Rúrik Gíslason, ehemaliger Profi-Fußballer aus Island, gewonnen. Zu den früheren Gewinnern des RTL-Showklassikers gehören Prominente wie Ingolf Lück, Gil Ofarim, Victoria Swarovski, Maite Kelly und Sophia Thomalla.

RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen