Zweite Live-Show am Freitag

„Let‘s Dance“: Auch Frauke Ludowig fällt wegen Corona aus

Frauke Ludowig wird am Freitagabend nicht bei "Let's Dance" mit dabei sein.

Sie moderiert jeweils im Anschluss an die Live-Shows ein „Exclusiv Spezial“ – doch die dritte Ausgabe von „Let‘s Dance“ kann Frauke Ludowig nur aus häuslicher Quarantäne verfolgen: Die RTL-Moderatorin hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das machte der Kölner Sender wenige Stunden vor Beginn der Sendung bekannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Nun hat es leider auch mich erwischt, der tägliche Coronatest war plötzlich positiv. ‚Let‘s Dance‘ verfolge ich heute somit leider nur aus dem Bett“, lässt sich die 58-Jährige mit einem Statement aus dem Krankenstand zitieren. Vertreten wird Ludowig von Bella Lesnik (40), die Grüße an die erkrankte Kollegin ausrichten lässt: „Gute Besserung vom gesamten Exclusiv-Team! Wir freuen uns, wenn du so schnell wie möglich wieder zurück bist und im Studio stehen kannst.“

Damit verschärft sich die ohnehin schon angespannte Personallage in der RTL-Show. Promi-Kandidat Hardy Krüger jr. verpasst wegen dauerhaft positiver Tests die Teilnahme zum zweiten Mal in Folge. Er wird im Laufe der Staffel auch nicht mehr zurückkehren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die eigentlich vergangene Woche ausgeschiedene Lilly zu Sayn Wittgenstein erhält eine zweite Chance. Allerdings nicht mit ihrem bisherigen Tanzpartner Andrzej Cibis, der ebenfalls positiv getestet wurde. Für ihn wird Profitänzer Jimmie Surles einspringen, der als Choreograf hinter den Kulissen für „Let‘s Dance“ tätig ist. Aus dem gleichen Grund fehlt Profitänzerin Malika Dzumaev. Patricija Ionel übernimmt ihren Part und wird sich mit Schauspieler Timur Ülker aufs Parkett wagen.

Bastian Bielendorfer fehlt ebenfalls – wenn auch „nur“ erkältet

Damit nicht genug: Mit Bastian Bielendorfer muss ein weiterer der Promi-Kandidaten eine Zwangspause einlegen. Der Comedian tanzt an der Seite von Publikumsliebling und Rekordgewinnerin Ekaterina Leonova. „Der Grund ist nicht Corona – alle Tests sind weiterhin negativ – sondern eine Erkältung“, heißt es von seiner Seite.

Bei der Kennenlernshow vor zwei Wochen hatte Juror Joachim Llambi wegen eines positiven Coronatests gefehlt. Er kehrte jedoch bereits vergangene Woche ans Jurypult zurück.

RND/Teleschau

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken