Ausblick auf die nächsten Folgen

So geht es bei „Alles was zählt“ weiter

Werktags eine feste Größe im Vorabendprogramm von RTL: „Alles was zählt“.

Werktags eine feste Größe im Vorabendprogramm von RTL: „Alles was zählt“.

Köln. Macht, Geld, Prestige und natürlich Liebe – eben alles, was zählt, zumindest wenn es um die gleichnamige Daily Soap von RTL geht. Neben „GZSZ“ und „Unter uns“ ist „Alles was zählt“ („AWZ“) die dritte tageswöchentliche Serie des Senders, um die sich seit 2006 eine große Fangemeinschaft gebildet hat. Hier verraten wir, wie es in den nächsten Folgen weitergeht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sendetermine von „Alles was zählt“

Eine neue Folge von „Alles was zählt“ läuft montags bis freitags von 19.05 Uhr bis 19.40 Uhr auf RTL. Wie es in den nächsten Folgen weitergeht, lesen Sie hier.

(Vorschau-Texte und Bilder von TVNOW.)

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„AWZ“-Vorschau für Dienstag, 07.02.2023: Folge 4129

Simone ist erleichtert, als der Kader das Training auf dem Eis ganz normal fortsetzt, aber diese vermeintliche Loyalität hat Grenzen, wie sie schnell zu spüren bekommt.

Jenny will weitere Schläge gegen ihre Familie abwehren und lässt sich zum Schein auf den intriganten Axel Schwarz ein.

Imani ist völlig überrascht, als sie den Chefarzt Dr. Bach im Rahmen seiner Jubiläumsfeier mal ganz privat erlebt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Deniz (Igor Dolgatschew) spricht mit Leyla (Suri Abbassi, l.) und Chiara (Alexandra Fonsatti) über die ungewisse Zukunft des Kaders.

Deniz (Igor Dolgatschew) spricht mit Leyla (Suri Abbassi, l.) und Chiara (Alexandra Fonsatti) über die ungewisse Zukunft des Kaders.

„AWZ“-Vorschau für Mittwoch, 08.02.2023: Folge 4130

Deniz hält den gesamten Kader zusammen. Als er jedoch die Hintergründe der Kader-Sperre erfährt, ist seine Geduld endgültig am Ende.

Yannick versucht, Nele von ihrer Sorge abzulenken, keine Lebensspende zu bekommen. Mit seiner Überraschung kann er Nele neuen Mut machen.

Imani entwickelt sich langsam zum Fan des Chefarztes Dr. Bach, doch dann stolpert sie über eine Ungereimtheit, die sie nicht mehr loslässt.

Deniz (Igor Dolgatschew) spricht mit Simone (Tatjana Clasing) über den Kader.

Deniz (Igor Dolgatschew) spricht mit Simone (Tatjana Clasing) über den Kader.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„AWZ“-Vorschau für Donnerstag, 09.02.2023: Folge 4131

Simone versucht, Chiara und Leyla hinzuhalten und Deniz gemeinsam mit Justus zum Bleiben zu überreden. Wird sie es schaffen?

Jenny will Axels Vertrauen nutzen, um ihn auszuspionieren. Doch so einfach ist Axel nicht zu knacken.

Yannick muss mit ansehen, wie Nele jede Hoffnung auf eine Spende genommen wird. Isabelle ist zunehmend irritiert, wie nahe ihm Neles Schicksal geht.

Simone (Tatjana Clasing, 2.v.l.) spricht in Gegenwart von Justus (Matthias Brüggenolte) mit Chiara (Alexandra Fonsatti) und Leyla (Suri Abassi, r.).

Simone (Tatjana Clasing, 2.v.l.) spricht in Gegenwart von Justus (Matthias Brüggenolte) mit Chiara (Alexandra Fonsatti) und Leyla (Suri Abassi, r.).

„AWZ“-Vorschau für Freitag, 10.02.2023: Folge 4132

Simone versucht, Chiara und Leyla im Kader zu halten. Sie hat ohne Miro keine Chance, ihre Unschuld zu beweisen. Jenny spielt sich an Axel ran.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ben will sich bei Kim für ihre Liebes-Collage revanchieren. Gabriel hilft ihm dabei, doch dann bringt er Ben ungewollt in Trouble.

Als Henning und Daniela herausfinden, dass der Terrornachbar bei ihnen im Haus wohnt, versucht Daniela es zunächst mit Diplomatie.

Simone (Tatjana Clasing) versucht, Chiara und Leyla durch Offenheit bei der Stange zu halten.

Simone (Tatjana Clasing) versucht, Chiara und Leyla durch Offenheit bei der Stange zu halten.

„AWZ“-Vorschau für Montag, 13.02.2023: Folge 4133

Als Jenny realisiert, dass sie bei Axel auf Granit beißt, greift sie zu drastischeren Methoden, um hinter seinen Plan gegen ihre Familie zu kommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Yannick erfährt, dass er ein geeigneter Organspender für Nele ist, doch die gesetzlichen Vorgaben sprechen dagegen. Auch Isabelle ist nicht einverstanden.

Während Bens Valentinstagsüberraschung für Kim doch noch ein Erfolg wird, wandern Gabriels Gedanken immer öfter zu seiner alten Flamme Maria.

Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) weiht den besorgten Justus (Matthias Brüggenolte) nicht in ihre Pläne ein.

Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) weiht den besorgten Justus (Matthias Brüggenolte) nicht in ihre Pläne ein.

Eine Folge von „AWZ“ verpasst?

Regulär wird „Alles was zählt“ immer abends von Montag bis Freitag um 19.05 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Seit der Programmänderung im August 2013 zeigt RTL allerdings keine Wiederholungen von AWZ mehr. Stattdessen wurden diese auf den Bezahlsender Passion, der zur RTL-Gruppe gehört, ausgelagert. Hier wird die Wiederholung der neuesten Folge immer am nächsten Werktag um 8.45 Uhr ausgestrahlt. Darüber hinaus kann die Serie auch online auf TV Now, dem Zusatzprogramm von RTL, geschaut werden.

Hier geht's zur TV-Now-Mediathek.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Worum geht es bei „Alles was zählt“?

Dreh- und Angelpunkt der Serie ist das fiktive Sportzentrum „Steinkamp Sport & Wellness“ in Essen. Andere wiederkehrende Schauplätze sind der „Club A40“ oder die „Kneipe No.7“. Hier nehmen viele Geschichten der zahlreichen Charaktere ihren Lauf. Im Vordergrund steht dabei immer wieder auch der Sport. Neben Tanzen, Boxen und Fußball ist vor allem Eiskunstlauf eine häufig thematisierte Sportart.

RND/pf

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen