Zuschauende bewegt von Serientod der Ermittlerin Bönisch: „Eine der stärksten Erschütterungen des ‚Tatort‘-Universums“

Nach dem dramatischen Serientod der Dortmunder „Tatort“-Kommissarin Martina Bönisch ermittelt Faber (Jörg Hartmann) mit seinen beiden jungen Kollegen erst mal allein weiter.

Dortmund. Nach dem dramatischen Serientod der Dortmunder „Tatort“-Kommissarin Martina Bönisch ermittelt Faber (Jörg Hartmann) mit seinen beiden jungen Kollegen erst mal allein weiter. Nach fast zehn Jahren als Ermittlerin der ARD-Krimireihe war die von Anna Schudt gespielte Hauptkommissarin Bönisch am Sonntag erschossen worden und in den Armen ihres langjährigen Kollegen gestorben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Fernsehzuschauer reagierten überrascht auf den unerwarteten Ausstieg der Schauspielerin Anna Schudt. Die Hashtags #Tatort, #Bönisch oder #Faber trendeten. Und vor allem die tragische Figur des Ermittlers Faber berührte die Zuschauer.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

In der Episode „Liebe mich“ fällt die Dortmunder Hauptkommissarin im dramatischen Finale eines tragischen Falls gezielten Schüssen zum Opfer. Damit verabschiedete sich Darstellerin Anna Schudt nach insgesamt 22 Einsätzen in der Rolle als toughe Hauptkommissarin vom Ermittler-Team aus dem Ruhrgebiet und den Zuschauerinnen und Zuschauern.

Bei aller Trauer um den Abgangs von Martina Bönisch fanden diese aber auch lobende Worte für die emotionale Darstellung des tragischen Serientodes.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Mehrere tragische „Tatort“-Abschiede in jüngerer Zeit

„Tatort“-Fans mussten in jüngerer Zeit mehrere tragische Abgänge von Hauptdarstellern der Krimireihe verkraften: In der elften Folge des Weimar-„Tatorts“, erstmals ausgestrahlt an Neujahr 2021, stirbt Kommissar Lessing (Christian Ulmen) im Einsatz - auch wenn seine Frau und Kollegin Kira Dorn (Nora Tschirner) ihn zunächst noch an ihrer Seite wähnte.

Ganze 17 Jahre gehörte Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter) zum Münster-Team von Frank Thiel (Axel Prahl) und Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers), bevor sie 2020 in der WDR-Produktion „Das Team“ - einer Folge mit Ermittlern verschiedener Standorte und ohne festes Drehbuch - erschlagen wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/liz mit dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken