Menü
Anmelden
Wetter Regen
5°/ 3° Regen
Thema Müssen

Müssen

Alle Artikel zu Müssen

Bestattungskultur - Ruhe in Frieden – aber wo?

Im vergangenen Jahr gab es in der 500-Seelen-Gemeinde Salem keine Beerdigung mehr. Das lag nicht an den Gestorbenen, sondern am „Zeitgeist“. Kein Einzelfall: Viele Friedhöfe stehen vor dem Aus.

19.11.2019

Das Amt Sandesneben-Nusse stellt sich im Umweltschutz neu auf. Zurzeit laufen Planungen für ein neues Abwasserwerk, das Klärschlamm aus dem Amt und von Gemeinden darüber hinaus aufbereiten soll.

16.11.2019

Die SPD Wentorf wählte einen neuen Vorstand. Jetzt soll auch ein neues Programm entwickelt werden.

14.11.2019

Für fast zehn Millionen Euro hat die Gemeinde Büchen das Bahnhofsumfeld ausgebaut. Unter anderem sind 500 Stellplätze gebaut worden. Doch von denen ist noch nicht einmal die Hälfte belegt.

13.11.2019

Die vierwöchige Versuchsphase im Sommer hat den Initiatoren Mut gemacht – Jetzt sollen Hamburger Firmen aufmerksam gemacht werden – Gespräche für Raumanmietung laufen

12.11.2019

Die Partnerschaft zwischen Ratzeburg und Schönberg/Mecklenburg war schon fast eingeschlafen. Anlässlich des 30-jährigen Mauerfall-Jubiläums nehmen die Städte jetzt einen neuen Anlauf.

11.11.2019

30 Jahre Grenzöffnung bei Mustin: Gemeinden und Landkreise luden zur gemeinsamen Feier ein und Hunderte feierten im Zelt an der B 208 den Jahrestag.

09.11.2019

Rund 100 Besucher beim Auftakt der Ratzeburger Gespräche im Ameos Seniorenwohnsitz. Es ging es um das Thema „Niemand wird alleine alt“

08.11.2019

Feinstaub durch Böller und Raketen - Mölln möchte, dass Bürger an Silvester nicht böllern

Erst wurde ein Verbot in Erwägung gezogen. Nun hat die Möllner Politik beschlossen, die Bürger auf freiwilliger Basis zu überzeugen, auf Feuerwerk zum Jahreswechsel zu verzichten. In sozialen Medien löst das Zustimmung und heftige Abneigung gleichermaßen aus.

07.11.2019

Zum elften Mal wird die Regionalkonferenz Rechtsextremismus und Demokratiestärkung veranstaltet – eine Erfolgsreihe. War der Kreis Herzogtum Lauenburg 2012 noch ein Brennpunkt des Rechtsextremismus im Land, sind diese Tendenzen heute im Kreis kaum noch wahrnehmbar.

04.11.2019

Alleinerziehend, Auszubildende, ohne Kitaplatz: Franziska Lerch ist wütend und verzweifelt. In Mölln hat die 31-jährige sozialpädagogische Assistentin alle Register gezogen. Weder in einer Kita noch bei einer Tagesmutter gibt es Platz für ihre dreijährige Tochter. In Mölln geht es 84 Eltern genauso. Nun möchte sie im Eilverfahren klagen.

29.10.2019

SHGT-Kreisversammlung Breitenfelde - Schlie & Co. enttäuschen die Bürgermeister

Das Land trommelt seit Monaten für seine Kita-Reform, die Besserung und Entlastung bringen soll. Allerdings nicht für die Kommunen. Die haben künftig einen Mehraufwand an Kosten und Bürokratie.

25.10.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10