Menü
Anmelden
Wetter Regen
7°/ 2° Regen
Thema Landtagswahlen 2019 in Brandenburg und Sachsen

Landtagswahlen 2019 in Brandenburg und Sachsen

Alle Artikel zu Landtagswahlen 2019 in Brandenburg und Sachsen

Sachsen-Anhalts langjähriger Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) hat seine Partei aufgefordert, der Linken aufgeschlossener zu begegnen. Der 83-Jährige rät zwar von einer Koalition in Thüringen ab, doch Fundamentalopposition sei auch falsch, sagt er – denn die Linke habe sich verändert.

02.11.2019

Wie geht es weiter in der von Machtkämpfen gebeutelten Union? Diese Frage treibt nicht nur CDU-Mitglieder um, sondern auch den stellvertretenden FDP-Chef Wolfgang Kubicki. Im RND-Interview verrät er, wer aus seiner Sicht der beste Kanzlerkandidat für die Union wäre. Und auch, wer den Job aus seiner Sicht am Ende bekommt.

02.11.2019

Bei der Landtagswahl in Thüringen kann die Linkspartei unter ihrem Ministerpräsidenten Bodo Ramelow ihr gutes Ergebnis von vor fünf Jahren bestätigen. Die Linke wird erstmals in einem Bundesland stärkste Kraft. CDU und AfD liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, Grüne und FDP erreichen den Landtagseinzug wohl knapp. Die Regierungsbildung wird schwierig.

31.10.2019

Die Linke geht als klarer Gewinner aus der Thüringen-Wahl hervor. Die Gründe dafür haben vor allem mit ihrem Spitzenkandidaten zu tun. Ministerpräsident Bodo Ramelow hat sich Respekt verdient, kommentiert Matthias Koch.

31.10.2019

Die AfD kommt bei der Thüringen-Wahl mit deutlichem Abstand hinter der Linken ins Ziel. Im Vergleich der drei Ost-Landtagswahlen schneidet Björn Höckes AfD knapp am schlechtesten ab. Bejubelt wird Höcke von seinen Anhängern trotzdem.

31.10.2019

Caren Lay sitzt seit 2009 im Bundestag und möchte nun Vorsitzende der Linksfraktion werden. Zwar gilt die 46-Jährige als hinreichend erfahren. Trotzdem muss sie wohl mit einer Gegenkandidatin rechnen.

31.10.2019

Die Linke in Thüringen sei ein “Hort der Ruhe und Gelassenheit”, sagt Parteichefin Hennig-Wellsow nach der Landtagswahl. Wahlgewinner Bodo Ramelow ist geschäftsführend im Amt und hat Zeit, Allianzen zu schmieden. So könnte er auch ohne Mehrheit weiter regieren.

29.10.2019

Am Tag nach der Landtagswahl in Thüringen, bei der die AfD ihren Stimmenanteil fast verdoppeln konnte, trendet der Hashtag #afdverbotjetzt. Viele User sähen in dem Verbot aber auch einen antidemokratischen Akt. Die Partei als Ganze wird derzeit nicht als verfassungsfeindlich eingeschätzt.

28.10.2019

Die Linke kann sich in Thüringen als Wahlsieger feiern. Mit 31 Prozent der Stimmen wurde die Partei mit Abstand stärkste Kraft vor der AfD. Dass Ministerpräsident Bodo Ramelow voraussichtlich auch zukünftig regieren kann, hat er vor allem einer Generation zu verdanken.

28.10.2019

Der Thüringer AfD-Landeschef verlangt den „solidarischen Patriotismus“ des Ostens auch für die Bundespartei. Eine Kandidatur für den Parteivorstand behält er sich ausdrücklich vor.

28.10.2019

Die AfD hat in Thüringen die Erfolge von Sachsen und Brandenburg wiederholt. Sie träumt nun von der Macht. Doch weiter nach oben wird es nicht gehen – wenn die demokratischen Parteien ihr Profil schärfen. Eine Analyse.

28.10.2019

Rot-Rot-Grün in Erfurt ist abgewählt – obwohl Regierungschef Ramelow mit seinen Linken einen deutlichen Erfolg feiert. Die AfD liegt auf Platz zwei, gefolgt von der CDU, die SPD ist abgeschlagen, die Grünen blieben unter den Erwartungen und die FDP zitterte bis zum Schluss. Wer das Land künftig führt, ist völlig offen.

28.10.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
21 22 23